Speichere und organisiere alle Rezepte, die du liebst. Zum neuen Kochbuch! Entdecke das neue Kochbuch!


Keftedes


Rezept speichern  Speichern

griechische Hackbällchen

Durchschnittliche Bewertung: 3.88
 (6 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. simpel 21.08.2009 857 kcal



Zutaten

für
1 Brötchen
1 große Zwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
4 Zweig/e Minze
1 kg Hackfleisch, (halb und halb)
2 Ei(er)
1 TL, gehäuft Salz
Pfeffer
1 ½ TL Kreuzkümmel
1 ½ TL Oregano, getrockneter
4 EL Öl, zum Braten
Zitrone(n), als Garnitur

Nährwerte pro Portion

kcal
857
Eiweiß
53,58 g
Fett
67,25 g
Kohlenhydr.
10,69 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Aus den angegebenen Zutaten einen Hackteig kneten.
Dann einen Probekloß machen und garen (das geht sehr schnell in der Mikrowelle) und dann je nach Geschmack noch mehr salzen oder auch mehr von den anderen Gewürzen zugeben. Allerdings zieht der Teig auch noch etwas durch, deswegen mit Kreuzkümmel etwas vorsichtig sein.

Mit feuchten Händen dann ca. 20 kleinere ovale Hackklöße formen und im heißen Öl rundum 6-8 Min. braun braten. Darauf achten, dass die Keftedes wirklich von allen Seiten schön bräunen.
Mit Zitronenspalten servieren.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

anna001

Das Rezept ist einfach und schmeckt wunderbar zu Tomatenreis und selbstgemachtem zaziki. Ich habe 5 Sterne dagelassen.

23.08.2020 06:02
Antworten
SEA-GULL

Sehr lecker! Gestern bin ich beim schreiben des Wochenplans auf dieses Rezept gestoßen. Heute gab es dann diese Hackbällchen zum Mittag mit Sourcreme und Rissoni mit Tomatensoße. Meine Tochter fand es super lecker. Danke für das leckere Rezept! Ich freu mich schon morgen auf die Reste.

26.09.2017 19:39
Antworten