Bewertung
(10) Ø4,08
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 21.08.2009
gespeichert: 356 (2)*
gedruckt: 2.756 (11)*
verschickt: 13 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.06.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
1 Dose Kichererbsen, 240g Abtropfgewicht
Knoblauchzehe(n)
4 m.-große Tomate(n)
Chilischote(n), rot
1/2 Bund Minze
Zitrone(n), Saft davon
1/2  Salatgurke(n)
Zwiebel(n), rot
  Olivenöl
1 EL Kreuzkümmel, gemahlen
  Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle
100 g Schafskäse

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 25 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kichererbsen in ein Sieb geben, gründlich durchspülen und zum Abtropfen beiseite stellen. Die Knoblauchzehen schälen und mit der flachen Seite eines Messers zerdrücken. Kichererbsen und Knoblauch zusammen mit einem Schuss Olivenöl in einen Topf geben und ca. 1 TL Kreuzkümmel darüber stäuben. Zugedeckt bei mittlerer Hitze etwa 10 Minuten schmurgeln lassen.

In der Zwischenzeit die Salatgurke schälen und längs halbieren. Mit einem Löffel die Kerne entfernen und die Gurke in Würfel schneiden. Die Tomaten ebenfalls entkernen und würfeln, die Zwiebel in feine Halbringe schneiden. Die Chilischoten halbieren und entkernen, dann in feine Streifen schneiden. Alles zusammen in eine Schüssel geben und mit Salz und Pfeffer kräftig würzen. Die Zitrone auspressen und etwa de Hälfte des Saftes über den Salat geben, die andere Hälfte fürs Abschmecken aufbewahren. Dazu noch etwa die doppelte Menge an Olivenöl und den Rest Kreuzkümmel geben. Gut mischen und etwas durchziehen lassen.

Die Kichererbsen vom Herd nehmen, die Knoblauchzehen entfernen. Etwa ein Drittel der Kichererbsen mit der Gabel zerdrücken und die Kichererbsen kurz abkühlen lassen. Noch gut warm, aber nicht mehr heiß, zum Salat geben. Zuletzt die Minze hacken und dazugeben und den Schafskäse darüber krümeln. Gut mischen und mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken.

Fladenbrot dazu reichen.