Magic Dust Rub


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Der wohl beste Rub zum Würzen fürs Grillen oder Smoken.

Durchschnittliche Bewertung: 4.63
 (168 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

5 Min. simpel 21.08.2009 1068 kcal



Zutaten

für
8 EL Paprikapulver, edelsüß
4 EL Salz, feines
4 EL Puderzucker
2 EL Senfpulver
4 EL Chilipulver
4 EL Kreuzkümmel
2 EL Pfeffer, gemahlener schwarzer
4 EL Knoblauchgranulat
2 EL Cayennepfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
1068
Eiweiß
40,38 g
Fett
35,16 g
Kohlenhydr.
145,80 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 5 Minuten Gesamtzeit ca. 5 Minuten
Alle Zutaten einfach mischen und in einen Streuer füllen.

Ein wenig mit Bier, Honig, Ahornsirup oder je nach Geschmack mit Flüssigkeit vermengen dann hat man einen „Flüssigrub“.

Eignet sich bestens zum Grillen, Smoken oder einfach zum Würzen von Fleisch in der Küche.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

wox

Hört sich gut an, werde es ausprobieren. Meinen Frage : was ist der Unterschied zwischen Chilipulver und Cayennepfeffer ?

28.03.2022 15:17
Antworten
krappe

Chili Pulver ist? meist eine Zusammenstellung aus mehreren chilies teils auch anderen Gewürzen, Cayenne ist ein Pulver aus der chilischote Cayenne und ist wesentlich schärfer.

29.03.2022 07:42
Antworten
Nils0311

Es ist würzig aber nicht "scharf"

14.01.2022 21:34
Antworten
Nils0311

Der absolute Hammer -ABER- ich würde beim nächsten mal für meine Gäste auch den Kreuzkümmel etwas reduzieren. Sonst absolut super und ich überlege was ich damit noch anstellen kann. Ich habe ca 400g Fleisch mit ca 50-80ml (nur geschätzt) Öl und 2 EL mariniert. Verdammt gut!! PS.: Ich habe die Hälfte des Rezepts gemacht und wenn ich weiter mit 2el und Öl mariniere reicht das für gut 3-4 400g Portionen ;)

14.01.2022 21:20
Antworten
fusselfu

Sehr lecker. Sogar mein anfangs skeptischer Mann war begeistert. Habe allerdings auf Kreuzkümmel und Knoblauchgranulat verzichtet. LG fusselfu

08.06.2021 08:33
Antworten
al_Ina

Hallo, die Mischung klingt klasse und schön ausgewogen. Nur habe ich hier in D noch nie Senfpulver gesehen - wo gibt es das zu kaufen? LG Alina

18.12.2009 14:41
Antworten
Valour

Hallo! Das Pulver gibts in speziellen Feinkostläden zu kaufen, aber als Alternative kannst du auch normale gelbe Senfkörner kaufen und mahlen. Ist in etwa das Gleiche dann ;-) (hab jetzt einfach mal stellvertretend für den Rezepteinsteller geantwortet) Grüße Sebastian

18.12.2009 15:35
Antworten
krappe

Also Senfpulver bekommt man hier: - Apotheke - Türkischen oder Asiatischen Laden - http://www.hausschlachtbedarf.de/ - oder einfach zum nächsten Metzger Kleiner Tipp noch am rande ich kenne braune und gelbe Senfkörner bzw Pulver schau immer das du gelbe/s bekommst.

22.12.2009 12:00
Antworten
Valour

Echt tolle Mischung! Die Steaks haben wunderbar geschmeckt. Werd ich öfters mal zusammenmischen! Grüße Sebastian

30.11.2009 23:18
Antworten
krappe

Kann natürlich auch als Trockenrub verwendet werden!

22.08.2009 11:15
Antworten