Sachertorte mit cremiger Eierlikör - Canache - Füllung


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 2
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

50 Min. simpel 21.08.2009



Zutaten

für

Für den Boden:

6 Eigelb
100 g Puderzucker
120 g Butter
130 g Kuvertüre, zartbitter, gehackt, geschmolzen
6 Eiweiß
100 g Zucker, sehr feiner
180 g Mehl (Type 550), gesiebt
200 g Aprikosenkonfitüre (Gelee) oder Orangengelee

Für die Creme: (Canache)

100 ml Eierlikör
650 ml Schlagsahne
325 g Kuvertüre, zartbitter, gehackt
100 g Butter, weiche

Für die Dekoration:

100 g Kuvertüre, weiße
100 g Kuvertüre, dunkle

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 50 Minuten Gesamtzeit ca. 50 Minuten
Butter und Puderzucker dickcremig schlagen und die Eigelbe nach und nach unterrühren. Die geschmolzene Kuvertüre ebenfalls unterrühren. Die Eiweiße mit dem Zucker steif schlagen und vorsichtig unter die Eigelbmasse heben. Das Mehl mit einem Spatel vorsichtig unterheben.

Die Masse in eine gefettete und mit Mehl ausgestreute Springform streichen. Im auf 170°C vorgeheizten Ofen ca. 45 min. backen.

Nach dem Backen wird der Boden zum Auskühlen mit der Form auf den Kopf gestürzt. Hier hilft ein mit Backpapier ausgelegtes Gitter, so erhält man eine fast ebene Oberfläche.

Für die Füllung die Sahne aufkochen und die Kuvertüre darin schmelzen. Den Eierlikör in die noch warme Masse rühren. 600 g der Canache werden im Wasserbad bei 30 - 40°C flüssig gehalten. Der Rest wird abgekühlt, bis er leicht fest wird. Die abgekühlte Canache mit der weichen Butter cremig aufschlagen.

Den Boden 2-mal waagerecht durchschneiden, sodass 3 Böden entstehen. Das Gelee erwärmen und die Oberseiten der Böden damit bestreichen. Den ersten und zweiten Boden mit der Canache bestreichen.

Die Torte zusammensetzen, mit dem dritten Boden abschließen. Zum Schluss die gesamte Torte mit Gelee dünn bestrichen und mit der noch flüssigen Canache ganz überziehen. Die Torte mind. 1 Std. kaltstellen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

klueckslicht

Hallo! Leider habe ich dieses Rezept nicht als sehr einfach erlebt, obwohl ich schon ein bischen Erfahrung im Kochen und Backen habe. Zuerst habe ich ein bischen gestutzt, dass in dem Tortenboden kein Backpulver vorkommt, aber ich habe den Boden dennoch nach Rezept vorbereitet. Trotz des Aufwands ist der Boden leider nur sehr wenig aufgegangen und zum Teilen war er nur für zwei Böden geeignet. Und so ging es leider weiter. Die Füllung wurde nicht cremig, sondern nur flüssig und die ganze Torte ist trotz des erheblichen Aufwands nicht zum Vorzeigen gewesen. Geschmacklich war sie ganz okay. Leider kann ich dieses Rezept nicht weiterempfehlen.

26.06.2010 18:58
Antworten