Bewertung
(4) Ø3,50
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.08.2009
gespeichert: 116 (0)*
gedruckt: 567 (2)*
verschickt: 6 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.05.2003
1.796 Beiträge (ø0,32/Tag)

Zutaten

1 kg Kartoffel(n), kleine, neue
  Salzwasser, zum Kochen der Kartoffeln
Lorbeerblatt
1 Zweig/e Rosmarin
1 Zweig/e Thymian
2 EL Meersalz, grob
  Für die Sauce:
1 Bund Schnittlauch
1 Handvoll Petersilie, glatt
1 Handvoll Zitronenmelisse
1 Handvoll Basilikum
Chilischote(n)
Knoblauchzehe(n)
3 EL Senf, mittelscharf
375 ml Olivenöl
  Salz
  Pfeffer, aus der Mühle
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 10 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die gut gesäuberten Kartoffeln in einem Topf mit Salzwasser, dem Lorbeerblatt, dem Rosmarin sowie dem Thymian ca. 20-25 Minuten garen.
Das Wasser abgießen, die Kartoffeln im Topf nochmals auf die heiße Herdplatte stellen und abdampfen lassen. Die Kartoffeln in eine Schüssel geben und mit Meersalz bestreuen.

Für die Sauce die verlesenen, gewaschenen Kräuter mit der Chilischote und der Knoblauchzehe im Mixer oder mit dem Pürierstab pürieren. Das Kräutermus mit dem Senf verrühren und tropfenweise das Olivenöl unterrühren.

Die Kräutersauce mit Salz und Pfeffer kräftig würzen, über die Kartoffeln geben oder separat zu den Kartoffeln servieren.

Reste der Sauce schmecken übrigens auch ganz vorzüglich mit frischem Brot zum Dippen!