Bewertung
(43) Ø4,36
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
43 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.08.2009
gespeichert: 1.490 (0)*
gedruckt: 6.661 (7)*
verschickt: 55 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.05.2006
1.017 Beiträge (ø0,22/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
  Für den Mürbeteig:
200 g Mehl
75 g Zucker
75 g Butter
1 m.-große Ei(er)
  Für den Belag:
500 g Zwetschgen
100 g Kekse, (Amarettinis)
350 ml Milch
50 g Zucker
75 g Grieß, Weichweizen-
3 m.-große Ei(er)
1 Pck. Vanillezucker

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aus den Zutaten für den Mürbeteig einen glatten Teig kneten und diesen während der Zubereitung für den Belag kühlen.

Für den Belag:
Die Milch zusammen mit dem Zucker aufkochen, den Topf vom Herd nehmen und den Grieß einrühren, für ca. 10 min quellen lassen.

Die Zwetschgen waschen, entkernen und halbieren. Die Amarettinis fein zerbröseln.

Den Mürbteig nun in einer 26er Form auslegen dabei einen Rand von ca. 2 cm hochziehen. Die zerbröselten Amarettini darauf streuen.

Die Eier trennen und das Eigelb unter die bereits etwas abgekühlte Grießmasse rühren. Das steif geschlagene Eiweiß vorsichtig unterheben. Die Masse nun auf dem Teig verteilen, die Zwetschgen darauf verteilen, das Päckchen Vanillezucker über den Kuchen streuen.

Den Kuchen nun im heißen Backofen bei Umluft 150°C für 45 min. backen. (Backzeit kann variieren!)

Nach Belieben kann der Kuchen vor dem Servieren nochmals mit Amarettinis und Hagelzucker verziert werden!

Wichtig!!!! Der Kuchen sollte vollständig in der Form abkühlen!