Backen
USA oder Kanada
Schnell
einfach
Kekse

Rezept speichern  Speichern

Schoko - Cookies mit Erdnussbutter - Füllung

Rezept aus den USA: Peanut Butter filled Chocolate Cookies

Durchschnittliche Bewertung: 4.64
bei 159 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 20.08.2009



Zutaten

für
190 g Mehl
50 g Kakaopulver
½ TL Natron
100 g Zucker, weißer
110 g Zucker, brauner
115 g Butter, weiche
65 g Erdnussbutter
1 TL Vanilleextrakt oder Vanillearoma
1 Ei(er)

Für die Füllung:

90 g Puderzucker
195 g Erdnussbutter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Das Mehl mit Natron und Kakao mischen. Die Butter mit Zucker und Erdnussbutter cremig rühren, dann Vanille und das Ei dazugeben. Die Mehlmischung unterrühren.

Für die Füllung den Puderzucker mit der Erdnussbutter cremig rühren. Zu 2 cm großen Kugeln formen.

Je 1 EL Schokoteig abstechen und je ein Bällchen damit umschließen. Die Teiglinge etwas flach drücken und auf ein mit Backpapier belegtes Backblech setzen. Im auf 180° vorgeheizten Ofen 7-9 Minuten backen. Sie sollten dabei fest und leicht gerissen sein.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

mayrbirgit

Ich liebe diese Kekse! Unfassbar gut. Die Füllung ist etwas zu viel aber wenn ich die Kekse in den nächsten Tagen wieder backe weiß ich es und mache einfach weniger. Weiß jemand wie lang sie sich in einer Dose verschlossen halten?

03.05.2020 10:29
Antworten
Gartenrezepte

Hallo liebe Backbegeisterte! Wieviel Kekse bekommt ihr aus dem Teig, wenn ihr die Größe für einen 6 cm Keksstempel benötigt?

20.04.2020 19:52
Antworten
helll95

Mega leckeres Rezept 😍 Würde nur beim nächsten Mal etwas weniger Füllung zubereiten, da diese am Ende übrig war, aber sonst war alles perfekt und die Kekse kamen super an 👌🏼

26.03.2020 18:24
Antworten
Goerti

Hallo! Ich habe die Tage Erdnussbutter gemacht und jetzt deine Plätzchen gebacken. Es hat alles einwandfrei gepasst, nur die Arbeitszeit haut nicht wirklich hin :-). Die Kekse sind wirklich sehr lecker und raffiniert sowieso. Vielen Dank für das Rezept. Grüße von Goerti

24.03.2020 09:05
Antworten
ToniHoni

Habe sie für meinen Freund gebacken und schon beim ersten Bissen ist er sichtlich geschmolzen. Absolut göttliche Kekse, totale Backempfehlung! Wird es wieder geben wenn ich beeindrucken möchte. Habe den geformten Cookie-Teig vor dem Backen für ein paar Tage eingefroren gehabt, er ist wunderbar frisch geblieben.

15.02.2020 09:48
Antworten
milka59

Hallo, ich habe dieses Cookies jetzt im Ofen und bin total gespannt wie sie werden.Bin genau nach anleitung gegangen und hoffe sie sehen nachher nicht wie Spiegeleier aus:-))Aber ich denke dies tut dem Geschmack keinen Abbruch.Jetzt mal schnell zum Ofen und schauen ob sie fertig sind.Ich melde mich dann später wenn wir sie probiert haben. LG,Milka

19.02.2010 13:24
Antworten
pinktroublebee

Hallo, na dann bin ich ja mal gespannt, wie sie euch geschmeckt haben!! :) Lg Sarah

19.02.2010 17:07
Antworten
tanjas0_2

Hallo pinktroublebee! Deine Cookies sind wärmstens zu empfehlen - denn soooo lecker! Ich habe die Füllung auch ein wenig kleiner gemacht. Leider hat das mit dem Teig umwicklen nicht so funktioniert, wie ich das gerne wollte. Deshalb sehen meine Cookies auch nicht so toll aus, aber schmecken tun sie trotzdem mega! Tolles Rezept - das wurde bestimmt nicht zum letzten Mal gemacht! Ein Foto folgt (auch wenn es leider ein wenig verschwommen ist). LG Tanja

27.01.2010 19:26
Antworten
pinktroublebee

Hey, freut mich, dass dir die Cookies so gut geschmeckt haben :) Danke für die tolle Bewertung und das Foto :) Lg Sarah

27.01.2010 19:35
Antworten
747

Klasse Rezept. Ich hab's jetzt schon zum zweiten Mal gemacht und bisher nur Begeisterung geerntet. Allerdings hab ich beim zweiten Mal viel kleinere Kugeln für die Füllung gemacht, 1/2 bis max. 1 cm Durchmesser reicht völlig aus. Und der Schokoteig muss wirklich dünn herumgewickelt werden, ansonsten hat man Kekse die in der Form einem Spiegelei nicht unähnlich sind... Und: jeder Keks ersetzt kalorienmäßig wohl eine halbe Mahlzeit. ;) Aber lecker sind sie!! Grüsschen, 747

12.12.2009 18:11
Antworten