Gemüse
Sommer
Saucen
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
fettarm
Frühling
gekocht
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Leichte Frühlingssoße zum Spargel

fettarm und prima als Basis für viele Rezepte geeignet

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 20.08.2009



Zutaten

für
150 ml Gemüsebrühe
150 ml Brühe (Spargelkochwasser oder Gemüsebrühe)
100 ml Weißwein
1 kleine Zwiebel(n)
1 Bund Frühlingszwiebel(n) oder Schnittlauch
1 EL Senf
2 TL Butter oder Öl
200 g Frischkäse, fettarm (0,1 %)
Salz und Pfeffer
evtl. Saucenbinder

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Zwiebel fein hacken und im heißen Fett anschwitzen. Wenn die Zwiebel glasig ist, das Spargelwasser und die Gemüsebrühe und den Wein dazugießen. Den Senf dazugeben und köcheln lassen. Dann die Hitze reduzieren und den Frischkäse einrühren.

Anschließend die fein geschnittenen Lauchzwiebeln dazugeben und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Ggf. die Soße noch mit etwas Soßenbinder andicken.

Eine tolle fettarme Alternative zu Soße Hollandaise bzw. Butter. Ich verwende die Soße auch als Grundlage für viele fettarme Fleisch-, Fisch -und Gemüsegerichte. Eine echte Allroundsoße, die nach Geschmack auch mit anderen Kräutern und Gewürzen variiert werden kann.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.