Montafoner Gerstensuppe


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 08.09.2003



Zutaten

für
100 g Gerste (Rollgerste)
400 g Bohnen, weiße und rote
1 Stück(e) Fleisch, geräuchert (Selchfleisch)
Wurzelwerk (Karotten, Zwiebeln, Petersilie, Kartoffeln)
Gewürz(e)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 20 Minuten
Gerste und Bohnen werden einen Tag zuvor eingeweicht und dann mit dem Einweichwasser halbweich gekocht.
Dann gibt man kleingeschnittenes Wurzelwerk, Zwiebeln und Petersilie bei, kocht alles weich, würzt und verbessert mit Suppenwürze und würflig geschnittenem Selchfleich.
Die Suppe wird besonders gut, wenn man Selchfleisch mitkochen lässt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Willicook

mein erstes Kochbuch. ..ist das beste 😉

16.01.2019 08:58
Antworten
Fiffi3

Ich habe Käferbohnen verwendet. Danke für das Rezept!

05.11.2017 13:46
Antworten
Gelöschter Nutzer

Mmmmhhhmmm.... war super! Ich hatte schon lange keine Gerstensuppe, weil das Rezept fehlte. Dieses Wochenende hat's geklaptt .... und die Suppe schmeckte einfach köstlich

22.08.2005 15:33
Antworten