Basisrezepte
Dips
Haltbarmachen
raffiniert oder preiswert
Saucen
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Scharfer Kräutersenf

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 20.08.2009



Zutaten

für
300 g Senfsamen, braun
2 Bund Petersilie
2 Bund Kerbel
6 Zweig/e Estragon
2 TL Kapern, am besten in Salz eingelegte, in Lake geht aber auch
1 Stück(e) Ingwerwurzel, etwa einen halben Daumen groß
1 TL, gestr. Nelkenpulver
TL, gestr. Kardamom, gemahlen
120 g Zucker
1 TL, gehäuft Salz
350 ml Essig (Kräuter-Wein-)
n. B. Chilischote(n)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 30 Minuten
Senfkörner mahlen und nach Geschmack absieben.
Kräuter verlesen, waschen und sehr gut trocken schütteln. Kräuter und Kapern sehr fein hacken. Ingwerwurzel schälen und fein reiben. Alle aufgeführten Zutaten gut verrühren, bis eine cremige Paste entstanden ist. Wer es noch schärfer mag, kann ein wenig fein gehackte Chilischote zufügen. Etwas stehenlassen und evtl. nach Bedarf noch vorsichtig etwas Kräuteressig zugeben. Über Nacht offen in einer Schüssel stehenlassen.

Am nächsten Tag in gut verschließbare Gläser abfüllen.
An einem dunklen, kühlen Ort mindestens eine Woche reifen lassen.

Tipp:
Es empfiehlt sich, die Senfkörner vor dem Mahlen einzufrieren.
Sie lassen sich so besser mahlen und überhitzen nicht so schnell.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.