Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.08.2009
gespeichert: 34 (0)*
gedruckt: 631 (11)*
verschickt: 7 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.03.2008
4 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

500 g Nudeln (Quick cooking Noodles), Nudeln mit kurzer Garzeit, ca. 4 - 5 Min
500 g Zucchini
Aubergine(n)
1000 g Hackfleisch, gemischt
400 g Weißkohl
2 cm Ingwerwurzel
Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
1 Tube/n Tomatenmark
500 cl Brühe
200  Käse, gerieben
  Sambal Oelek
  Currypulver
  Kreuzkümmel
  Salz und Pfeffer
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für die Sauce werden die Zwiebeln angeschwitzt. Wenn diese glasig sind, Ingwer und Knoblauch dazu geben. Nach 5 Minuten Tomatenmark und Sambal mit in die Pfanne geben. Alles scharf anbraten. Hackfleisch zugeben, anbraten. Brühe und Tomatenmark nach Bedarf zugeben. Die Sauce darf ruhig relativ flüssig sein. Sauce mit den Gewürzen abschmecken. Vorsicht mit dem Kreuzkümmel, er wird sehr schnell dominant.
Weißkraut sehr klein geschnitten zugeben. 10 Minuten mitkochen.

Nudeln etwa 5 Minuten in lauwarmen Wasser einweichen. Zucchini und Aubergine würfeln. Auflaufform einfetten, Nudeln gleichmäßig in der Form verteilen. Gemüse darauf geben. Die Sauce gleichmäßig darüber verteilen, mit Käse bedecken.

Bei 180° Grad Umluft etwa 25 Minuten überbacken.