Bewertung
(10) Ø3,92
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.08.2009
gespeichert: 203 (0)*
gedruckt: 1.851 (8)*
verschickt: 14 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 27.07.2008
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
450 g Kartoffel(n), mehlig kochende
Zucchini à 200 g
50 ml Milch
100 g Gorgonzola
  Salz und Pfeffer
  Muskat
 einige Butter in Flöckchen oder Gorgonzolawürfel

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Die Kartoffeln gar dämpfen oder kochen. Die Kartoffeln schälen und entweder heiß durch die Kartoffelpresse drücken oder stampfen.

Die Zucchini längs halbieren und in wenig gesalzenem Wasser andünsten. Anschließend die Zucchini aushöhlen.

Die Milch erhitzen, den Gorgonzola mit der Gabel fein zerdrücken und zusammen mit der Milch mit einem Schneebesen unter die Kartoffeln mischen, gut verrühren und mit Salz, Pfeffer und Muskat abschmecken.

Einen Spritzbeutel mit großer Sterntülle mit dem "Kartoffel-Gorgonzola-Brei" füllen und das Püree in die Zucchini spritzen. Mit Butterflöckchen oder Gorgonzolastückchen belegen und bei Umluft 180 Grad ca. 15 Minuten überbacken, bis der Brei leicht bräunliche bis goldige Spitzen aufweist. Dann heiß servieren.