Staudenselleriepfanne mit gerollten Tintenfischstreifen und Pilzen


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

30 Min. normal 18.08.2009



Zutaten

für
1 große Tintenfisch(e) - Tube, küchenfertig
2 Stange/n Staudensellerie
150 g Pfifferlinge, (oder andere Pilze)
1 Schalotte(n)
1 Fleischtomate(n)
1 EL Tomatenmark
Keimöl, zum Anbraten
Salz
Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Staudensellerie putzen, Fasern abziehen. In Stücke von ca. 5 mm schneiden.
Die Pilze putzen, große Stücke halbieren. Die Fleischtomate häuten und grob würfeln.
Die geschälte Schalotte würfeln und im erhitzten Öl anschwitzen. Selleriestücke dazu geben, einige Minuten auf mittlerer Hitze mit anschwitzen. Dann kommen die Pfifferlinge dazu, werden mitgebraten. Zum Schluss kommen die Tomatenstücke zum Gemüse und Pilzen in den Topf. Zugedeckt weitere einige Minuten garen. Je nach Geschmack mehr oder weniger knackig. Tomatenmark einrühren und würzen.
Inzwischen die Tintenfischtube längs durchschneiden, den Stift entfernen. Jeden Teil beidseitig rautenförmig leicht anschneiden und dann in je 4 Streifen schneiden.
In einer Pfanne etwas Keimöl erhitzen und darin die Streifen kurz anbraten, herausnehmen und mit Salz und Pfeffer würzen.
Gemüse und Tintenfischröllchen auf dem Teller anrichten und sich schmecken lassen!

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.