Bewertung
(0)
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 18.08.2009
gespeichert: 23 (0)*
gedruckt: 379 (2)*
verschickt: 4 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 09.01.2009
17.994 Beiträge (ø4,75/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
Aubergine(n)
  Salz
750 g Zucchini
Gemüsezwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
2 Dose/n Tomate(n) (Pizzatomaten), à 400 g
1 Bund Basilikum
2 Zweig/e Thymian
1 Zweig/e Rosmarin
200 g Nudeln, (Fadennudeln)
Schweinemedaillons à 100 g
  Olivenöl
  Pfeffer
  Zucker
1 Becher Schmand
100 g Parmesan, am Stück
100 g Käse (Gouda), mittelalt

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. Ruhezeit: ca. 1 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Aubergine in Scheiben schneiden, mit Salz bestreuen und eine halbe Stunde ziehen lassen. Dann abspülen und trocken tupfen.

Zucchini abspülen, trocken tupfen, in Scheiben schneiden. Zwiebel und Knoblauch schälen, fein würfeln.
Thymian und Rosmarin von den Stängeln streifen, Rosmarin fein hacken. Basilikumblättchen abzupfen.

Fadennudeln nach Packungsvorschrift al dente kochen. Abgießen, abtropfen lassen.

Schweinemedaillons im Öl von beiden Seiten anbraten, aus der Pfanne nehmen, salzen, pfeffern.

Das Gemüse im Bratensatz andünsten, salzen, pfeffern.

Die Pizzatomaten in einem Topf erwärmen, Kräuter zugeben, mit Salz, Pfeffer und Zucker würzen.

Eine große Auflaufform oder die Fettpfanne des Backofens fetten. Gemüse einfüllen, Schweinemedaillons darauf legen. Die Pizzatomaten darüber verteilen.

Parmesan und Gouda grob raffeln. Parmesan mit dem Schmand mischen, auf den Pizzatomaten in kleinen Häufchen verteilen.

Den Gouda mit den Fadennudeln mischen, als letzte Schicht obenauf geben.

Im vorgeheizten Backofen bei 200 Grad 25 Minuten backen.

Tipp: Das Gemüse kann je nach Vorliebe und Vorräten variiert werden (z.B. Paprika, Staudensellerie, Fenchel, Kirschtomaten, getrocknete Tomaten).

Wer das Gemüse und die Medaillons lieber zusammen mit Baguette isst, lässt die Fadennudeln weg und mischt beide Käsesorten mit dem Schmand.