Bewertung
(2) Ø3,25
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
2 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 20.08.2009
gespeichert: 35 (1)*
gedruckt: 783 (1)*
verschickt: 5 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 02.10.2004
0 Beiträge (ø0/Tag)

Speichern

Zutaten

Portionen
4 große Hühnerschenkel
1 große Zucchini
1/2  Paprikaschote(n), rot
1/2  Paprikaschote(n), gelb
Tomate(n)
Knoblauchzehe(n)
1 großer Fenchel
250 ml Gemüsebrühe
1 TL Oregano, vorzugsweise frisch, sehr fein gehackt
1 TL Basilikum, vorzugsweise frisch, sehr fein gehackt
5 EL Schnaps, (Absinth)
200 g Basmati
1 EL Butter
1 TL Gemüsebrühe, gekörnte
1/2 TL Paprikapulver
  Salz und Pfeffer, schwarzer aus der Mühle

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Paprika und Fenchel in kleine Würfel schneiden. Zucchini, Knoblauch und Tomaten (am besten mit dem Krauthobel) in feine dünne Scheiben schneiden. Das zerkleinerte Gemüse nun zusammen mit der Gemüsebrühe, dem Oregano sowie dem Basilikum in eine feuerfeste Auflaufform geben. Pfeffern nach Belieben - dann noch 2-3 EL Absinth hinzugeben. Das Gemüse in der Auflaufform kräftig mischen.

Die Hühnerschenkel kurz waschen und mit Küchenpapier trocken tupfen. Die Schenkel dann auf das Gemüse in die Auflaufform legen und etwas eindrücken. Etwas Salz und Paprikapulver auf die Hühnerschenkel streuen.

Die Form für 45-50 Minuten in den auf 200 Grad vorgeheizten Backofen geben. 5 Minuten vor dem Servieren nochmals 2-3 EL Absinth hinzufügen.

Zwischenzeitlich die Butter im Kochtopf erhitzen, den Reis hinzugeben und glasig anschwitzen. Dann Wasser (nach Kochanleitung) und die gekörnte Gemüsebrühe hinzufügen. Aufkochen lassen und den Reis auf kleiner Flamme ausquellen lassen.

Den Reis auf die Teller geben. Die Hühnerschenkel darauf legen. Das Gemüse mit Salz abschmecken, nochmals durchmischen und auch auf die Teller geben.