Bewertung
(8) Ø4,20
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
8 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.08.2009
gespeichert: 134 (0)*
gedruckt: 1.886 (6)*
verschickt: 13 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 19.01.2009
27 Beiträge (ø0,01/Tag)

Zutaten

175 g Mehl, gesiebt
100 g Butter oder Margarine
200 g Zucker
Ei(er)
1 Prise(n) Salz
1/2 Pck. Backpulver
125 g Karotte(n)
100 g Schokolade, möglichst hoher Kakaoanteil
  Schokoladenraspel
  Fett für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Als Erstes Butter/Margarine und die Schokolade im Wasserbad schmelzen und abkühlen lassen. Währenddessen Mehl, Zucker, Salz und Backpulver in eine Schüssel geben. Die Karotten raspeln und ebenfalls dazugeben.

Die Eier trennen, die Eigelbe in die Schüssel geben, die Eiweiße steif schlagen und unter die restlichen Zutaten heben. Wer es noch schokoladiger möchte, kann noch zusätzlich geraspelte Schokolade hinzufügen, muss aber nicht sein. Dann die abgekühlte Butter-Schokoladenmasse mit dem Rest vermischen und in eine gefettete Springform füllen.

Im Backofen bei 180°C 60 - 70 Minuten backen. Zum Schluss die Stäbchenprobe machen. Ergibt einen superfluffigen Kuchen, der mit jedem Tag besser wird, den er "durchzieht".