Bewertung
(4) Ø3,17
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
4 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 17.08.2009
gespeichert: 128 (0)*
gedruckt: 838 (5)*
verschickt: 10 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 11.10.2006
470 Beiträge (ø0,1/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
1400 g Gulasch, mageres vom Rind
1400 g Bratwurst, feine
Gemüsezwiebel(n)
2 Dose/n Pfirsich(e)
1 1/2 Flaschen Ketchup (Curryketchup delikat)

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 45 Min. Ruhezeit: ca. 10 Std. / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Das Fleisch und die Zwiebeln in kleinen Portionen scharf anbraten. Die Bratwurstmasse zu Kugeln formen und auch anbraten. Beides in eine große Auflaufform mit Deckel schichten, die Pfirsiche abgießen (den Saft von einer Dose auffangen und beiseitestellen). Die Pfirsiche pürieren und über das Fleisch geben.

Das Curryketchup mit dem aufgefangenen Saft aus der Dose mischen und darüber gießen (alles über Nacht im Kühlschrank durchziehen lassen).

Alles im Backofen bei 200°C (Umluft 180°C) auf der 2. Schiene ca. 2 Std. mit geschlossenem Deckel garen. Die Auflaufform zwischendurch nicht öffnen.

Dazu schmecken super Reis oder Spätzle und ein knackiger Salat oder man serviert Weißbrot dazu. In jedem Fall sollte man einen guten Tropfen Rotwein dazu servieren!