Salzige Müsliriegel

Salzige Müsliriegel

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Powerriegel für Hobbysportler, die die süßen Riegel satt haben! Ergibt ca. 30 Riegel.

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 17.08.2009



Zutaten

für
200 g Haferflocken
250 g Nüsse, gemischte, je nach Vorliebe
100 g Speck, fein gewürfelt
200 g Käse, geriebener (Österreichischer Bergkäse ist mein Favorit)
2 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
1 Prise(n) Zucker
Öl, (Sonnenblumenöl)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Haferflocken und Nüsse in etwas Sonnenblumenöl mit einer Prise Zucker und einer Prise Salz goldbraun anrösten. Käse und Speck unterrühren.

Die Eier mit etwas Wasser verquirlen. Alles vermengen und auf ein Backblech streichen. 35 Minuten bei 170°C backen.

Nach dem Erkalten gleich portionieren und einfrieren, was nicht sofort gebraucht wird.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

quapperl

Wundert mich bei dieser Zusammensetzung nicht, je nach Käsesorte werden die Eier als Bindemittel zu schwach sein. Kleiner Tipp: 2 EL Leinsamen (ganz oder geschrotet) in ca. der 4-fachen Menge Wasser eine Weile quellen lassen und in die Masse mischen. Dürfte geschmacklich keinen großen Unterschied machen, bindet aber die Körner sehr gut.

22.07.2014 02:05
Antworten
foni74

hab das Rezept gerade mal nachgekocht, vorsichtshalber nur die Hälfte der Menge. Doch nach dem Backen und Auskühlen sind das keine Riegel, sondern zerbröselt ganz locker, da hält nix zusammen. Was wurde falsch gemacht?

22.03.2014 17:36
Antworten
Kwill

Was für eine gute Idee! Ich bin mit den Dingern auf den Mt Blanc, ich habe sie an andere Bergsteiger verfüttert, ich werde sie weiter backen und durch die Landschaft tragen! Natürlich gibt es Spielraum, z.B. kostengünstig Aldi-Salat-Korn-Mischungen, großzügigere Käse- und Speckanteile... Danke für den tollen Tipp!

01.11.2013 23:03
Antworten