Backen
Frühling
Kuchen
Sommer
Tarte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gebackene Tarte aus 2 Sorten Schokolade mit Erdbeerpudding - Füllung

etwas aufwändig, aber es lohnt sich

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 16.08.2009



Zutaten

für

Für den Boden:

280 g Mehl
160 g Butter, weiche
110 g Zucker
2 Ei(er)
1 Prise(n) Salz
30 g Kakao
1 Orange(n), unbehandelt, den Abrieb davon

Für die Füllung:

200 ml Milch
500 g Crème double
30 g Zucker
175 g Schokolade, bittere (mind. 70 % Kakao), gehackt
175 Schokolade, weiße, gehackt
1 Tüte/n Puddingpulver (Vanillegeschmack)
1 Handvoll Erdbeeren, zerdrückt
2 Ei(er) (Größe L)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 2 Stunden
Für den Teig Butter, Zucker und Salz cremig rühren, dann das Mehl, die Orangenschale, die Eier und das Kakaopulver untermischen, bis grobe Brösel entstehen. Diese behutsam zu einer Teigkugel verarbeiten, in Frischhaltefolie wickeln und für mindestens 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

Anschließend den Teig ausrollen, eine Tarteform (24 cm) damit auskleiden und für eine halbe Stunde ins Gefrierfach legen. Im auf 180°C vorgeheizten Ofen 12 - 15 Minuten blindbacken, bis er fest ist. Aus dem Ofen nehmen und die Temperatur auf 170°C herunterschalten.

Für die Füllung in zwei Töpfen jeweils 100 ml Milch und 250 g Crème double zum Kochen bringen. Den Teig vom Herd nehmen und jeweils eine Sorte Schokolade hineingeben und rühren, bis sie geschmolzen ist. In den Topf mit der schwarzen Schokolade den Zucker hinzufügen, in den Topf mit der weißen Schokolade das Puddingpulver hinzugeben. Zuletzt jeweils ein Ei unterschlagen.

Von der weißen Masse etwas abnehmen und die Erdbeeren untermischen. Die Tarteform mit zwei Ringen aufgliedern. Dafür habe ich Ringe aus Alufolie modelliert. Wichtig ist es, die Ringe leicht in den Boden einzudrücken, damit die Füllung nicht verläuft.

Zunächst in die Mitte die rote Schokoladenfüllung geben, dann die weiße und den Rand mit der schwarzen Masse befüllen. Zurück in den Ofen schieben und den Kuchen für ca. 15 Minuten backen (nach 5 Minuten kann man ihn kurz rausholen, um die Ringe zu entfernen). Nach dem Abkühlen wird er noch fester!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.