Havanna - Torte von Omma Lore


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

Kölscher Klassiker - halbgefrorene Nuss-Baiser-Torte

Durchschnittliche Bewertung: 4.22
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

45 Min. normal 14.08.2009 4498 kcal



Zutaten

für
3 Eiweiß
280 g Zucker
200 g Haselnüsse
1 Liter Sahne
2 Pck. Vanillezucker
3 Pck. Sahnesteif
100 g Schokolade, geraspelte Zartbitter-

Nährwerte pro Portion

kcal
4498
Eiweiß
88,01 g
Fett
280,83 g
Kohlenhydr.
408,13 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 45 Minuten Ruhezeit ca. 1 Tag Gesamtzeit ca. 1 Tag 45 Minuten
Nüsse bei 200° C kurz in den Backofen. Dann in einem Tuch rubbeln, damit sich die Schale etwas löst. Nüsse mahlen.

Eiweiß steif schlagen, nach und nach 180g Zucker dazu und die Nüsse unterheben.
Aus Backpapier 3 Kreise mit 26cm Durchmesser ausschneiden.
Aus der Baisermasse 3 Böden backen. 160°C ca. 30-40 Min.

3/4 l Sahne mit Sahnesteif, Vanille- und restl. Zucker steif schlagen. Dann die Schoki unterheben.

Restliche Sahne schlagen.

Schoki-Sahne zwischen die (abgekühlten) Böden füllen. Restliche Sahne obendrauf verteilen. Mit etwas geraspelter Schokolade verzieren.
Einfrieren.

Die Torte vor dem Servieren gut antauen lassen (ca. 2 Std)

Diese Torte hat unsere Ommi Lore immer für uns zum Geburtstag gemacht und sie ist die Lieblingstorte der ganzen Familie

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Claudi6680

Ich habe die Torte auch schon öfters gemacht und sie ist einfach total lecker. Allerdings muss man auf das „Original“ nicht verzichten. Das Café Zimmermann hat nach der Schließung in Köln-Junkersdorf wieder aufgemacht. :)

05.04.2020 12:02
Antworten
dorotheem62

Muss man nach dem Auftauen die ganze Torte aufessen oder sind Reste noch haltbar?

27.01.2018 18:44
Antworten
sabine_cgn

kann mich meiner vorrednerin nur anschließen. werde sie heute backen für den heiligen abend als bereicherung des späteren abends. vielen lieben ddank für das rezept das ich schon jahre gesucht hat(seit das cafe zimmermann hinterm kölner c&a zugemacht hat

23.12.2017 09:22
Antworten
leveret65

Beste Torte ever! Jetzt kann ich sie endlich selbst backen und muss nicht immer zum Cafe´Zimmermann.... ;-)

24.03.2017 11:49
Antworten
Bine66

Hallo, hat jemand schon mal etwas Havanna in Form von Rum zugegeben oder flockt die Sahne dann aus? Wie ist diee Konsistenz der Sahne nach 2 Std. antauen, noch gefroren oder auf getaut und "nur" kalt? LG Bine66

18.05.2014 15:09
Antworten
Flughund123

Die Torte habe ich für den Geburtstag von meiner Tochter die 2 Jahre alt wurde gebacken und für die nächsten Geburtstage ist sie auch schon eingeplant.

04.03.2012 19:01
Antworten
sylvie99

heyho, danke für deinen netten kommentar. freut mich sehr, daß sei euch geschmeckt hat. in unserer familie gehört die havanna auf jede geburtstagstafel. ;-)

04.03.2012 17:53
Antworten
Flughund123

Endlich mal ein Rezept für Havannatorte. Ich habe es gestern ausprobiert und meine Familie und ich waren total begeistert davon. Die wird es mit sicherheit öfter bei uns geben. Danke für das tolle Rezept!!!!!!!!!

04.03.2012 17:39
Antworten