Backen
Kuchen
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Oreo Muffins

kann auch in einer Kuchenform gebacken werden, für 10 Muffins

Durchschnittliche Bewertung: 4.18
bei 80 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 14.08.2009



Zutaten

für
1 Paket Keks(e) (Oreo), gehackt
250 ml Buttermilch
150 g Butter, weich
2 Ei(er)
80 g Zucker
1 Tüte/n Vanillezucker
300 g Mehl
1 Tüte/n Backpulver
80 g Schokolade, gehackt, nach Belieben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Buttermilch mit Butter, Eiern, Zucker und Vanillezucker schaumig rühren. Mehl und Backpulver zugeben. Oreo-Kekse und Schokolade unterrühren.

Ein Muffin-Backblech mit Papierförmchen bestücken und mit der Masse füllen. 20 min. bei 160 - 180°C backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

MTurnau

Hab sie vorhin gemacht und schmeckten uns gar nicht und sind im Müll gelandet.

11.08.2018 10:56
Antworten
Cherryfirerfly

Hey, wie definiert ihr denn eine Packung Kekse? es gibt sehr unterschiedliche Oreo Packungen von der Größe her.

30.07.2018 20:59
Antworten
verrueckteshuhn

Hab sie gestern gebacken, sehr lecker und schnell zu machen :D Tolles Rezept 👍🏻

30.03.2018 09:25
Antworten
Heikchen1

Ich hab sie zum Kindergeburtstag meiner Tochter gebacken und sie sind sehr gut angekommen.

13.10.2017 21:51
Antworten
Miriam0210

Ich liebe diese Muffins seit Ewigkeiten. Inmer wieder sooo lecker. Nun möchte ich meinem Sohn zum Geburtstag einen Piratenkuchen darauf machen. Ich mach den Teig in eine Kastenform. Verändert sich dadurch die Backzeit oder die Temperatur oder die Menge der Zutaten? Lg Miriam

08.10.2017 08:45
Antworten
Mini-Gourmet

Hallo, also ich fand das Rezept super, hatte zwei Muffinbleche voll gebacken, war dann doch zuviel , aber die sind mit jedem Tag besser geworden, nicht trockener sondern saftiger und schokoladiger, mmmh ein Genuss!***** LG Mini-Gourmet (P.S. bei mir waren es aber mehr als 10 Muffins, obwohl ich die Form richtig voll gemacht habe!)

30.05.2010 16:29
Antworten
pinktroublebee

Hey, freut mich, dass die das Rezept so gut gefallen hat. Und danke für die tolle Bewertung :) Lg Sarah :)

30.05.2010 17:56
Antworten
sky310

Also ich finde das Rezept klasse. War super lecker und hat allen gut geschmeckt. Ich kanns empfehlen.

22.01.2010 13:29
Antworten
Buffy_S

Ich hatte mich wahnsinnig auf die Oreo-Muffins gefreut, da ich ein wahnsinniger Fan der Kekse bin. War dann aber leider etwas enttäuscht, da die Kekse leider im Geschmack und auch in ihrer Konsistenz total im Muffinsteig "untergehen". Ohne Frage ein ganz leckeres Rezept, aber leider nichts besonderes.

28.08.2009 23:24
Antworten
pinktroublebee

Hallo Buffy, hmm komisch, das Problem hatte ich nicht. Ich fand schon, dass sie nach Oreo´s geschmeckt haben! Aber naja Geschmäcker sind ja verschieden. Lg Sarah :)

01.09.2009 04:07
Antworten