Backen
Gemüse
Party
Snack
Vegetarisch
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Der beste Muffin überhaupt

Spinat und Käse - Polentamuffins, ergibt 12 Stück

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 20 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

25 Min. simpel 14.08.2009



Zutaten

für
1 Tasse Milch, fettarme
¼ Tasse Olivenöl
1 Ei(er)
1 EL Schnittlauch, in Röllchen geschnitten
1 Tasse Mehl
½ Tasse Polenta
1 TL Backpulver
60 g Käse (z. B. Cheddar, Mozzarella), gerieben
1 TL Parmesan, gerieben
1 Paprikaschote(n), rot, geröstet, gewürfelt
50 g Spinat, gewaschen, klein geschnitten
Pfeffer aus der Mühle
Öl für die Förmchen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 25 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 40 Minuten
Die als Mass verwendete Tasse enthält 250 ml.

Milch, Öl, Ei und Schnittlauch vermengen. Die restlichen Zutaten in einem großen Gefäß ebenfalls vermengen und anschließend mit der Milchmasse zu einem Teig verrühren. Danach für einige Minuten stehen lassen, damit die Polenta quellen kann.

Nun die Menge zur Hälfte in ca. 12 leicht geölte Muffinförmchen einfüllen und anschließend bei 200°C ca. 15 Minuten goldgelb backen. Die Muffins aus der heißen Form lösen, warm servieren und genießen.

Bis auf den Basisteig können eigentlich alle anderen Zutaten frei nach Belieben abgeändert werden. Es gehen auch Zwiebeln, Petersilie, roher oder gekochter Schinken, Zucchini, und, und, und … Damit kann man sich die Muffins nach seinem eigenen Gusto zusammenstellen, oder als Entrees in verschiedenen Varianten z. B. seinen Gästen anbieten.

Alles in allem eine super Vorspeise, oder als Begleiter zu Fisch oder Fleisch, in jeglicher Form zubereitet, geeignet.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

l-ei

Schmecken die Muffins auch kalt ? Würde sie nämlich gerne mit ins Büro nehmen :)

01.10.2018 10:19
Antworten
Luzelia

Fehlt da nicht etwas Salz?

31.12.2017 17:50
Antworten
Montague1

Salz fehlt, definitiv, obwohl ich schon die Menge Käse erhöht habe. Ansonsten ein Rezept, das man sicher gut variieren kann. Ich habe z. B. statt Spinat getrocknete Tomaten genommen und eine Handvoll schwarze Oliven.

15.04.2018 11:02
Antworten
Tralalump

Extrem lecker! Habe eine Variante mit Cheddar, gebratenen Zucchiniwürfeln und Frühlingszwiebeln und getrockneten Tomaten gemacht. Dazu noch ein wenig frische Tomaten und etwas Petersilie. Hätte gleich doppelt so viel machen sollen!

09.07.2017 12:33
Antworten
evivamuc

meine ersten herzhaften Muffins und ich finde die wirklich prima. Polenta ist die Idee, die mir an der Stelle gefehlt hat. Ich habe eine (kleine) Teetasse verwendet, aber dafür randvoll und 150g TK-Blubb-Spinat und statt Paprika eine Dose Mais. Das ergab dann 9 Muffins aus den etwas größeren CupCake-Formen. Sehr empfehlenswert!

01.08.2016 13:39
Antworten
Gelöschter Nutzer

Hallo, offensichtlich sind hier große Tassen gemeint. Ich hatte normale Kaffeetassen (klein) genommen (allerdings randvoll gefüllt) und habe damit nur 9 Muffins herausbekommen. LG Maus_X

28.05.2010 12:29
Antworten
neriZ.

Hallo MausX, wieviel ml Inhalt hatten denn deine "normalen" Tassen? LG Neri

19.05.2013 21:17
Antworten
yejin

Welche Menge ist mit 1 Tasse gemeint? Das US-Amerikanische "Cup"-Maß, das Britische, oder eine 200ml Tasse...? Wäre nett das ein wenig genauer zu haben, bevor ich mich in Experimente stürze... :) Lg!

09.05.2010 12:51
Antworten
bagirapuma

Hallo 310777 Was ist Polenta? LG, bagirapuma

16.08.2009 16:04
Antworten
310777

Hallo Polenta ist ein Maisgries. Check einfach mal diese Info! http://de.wikipedia.org/wiki/Polenta LG

17.08.2009 08:30
Antworten