einfach
Eintopf
gebunden
gekocht
Gemüse
Hauptspeise
Herbst
Schnell
Schwein
Sommer
Suppe
Vorspeise
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zucchinisuppe mit Mettbällchen

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 13.08.2009



Zutaten

für
700 g Zucchini
300 g Kartoffel(n)
1 Gemüsezwiebel(n)
1 Knoblauchzehe(n)
4 Bratwürste, grob
4 EL Öl
1 Liter Gemüsebrühe
1 Bund Estragon
150 g Schmand
Salz und Pfeffer

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zwiebel und Knoblauch abziehen und fein würfeln oder wiegen.
Zucchini und Kartoffeln schälen und in kleine Stücke schneiden.

In einem Schmortopf 2 EL Öl erhitzen, Zwiebeln und Knoblauch darin anschwitzen, zügig dann Kartoffeln und Zucchini zufügen, Farbe nehmen lassen, dabei ständig rühren, damit nichts anbrennt. Salzen und pfeffern, und weiter rühren, dann mit der Brühe ablöschen. Alles kurz aufkochen lassen, Hitze reduzieren und alles sachte vor sich hin köcheln lassen, etwa 15 bis 20 Minuten.

In der Zwischenzeit schon mal den Estragon abspülen und die Blättchen von den Stielen zupfen, wiegen und zwei Drittel davon zur Suppe geben und mit köcheln lassen, den Rest zur Seite stellen.

Das restliche Öl in einer beschichteten Pfanne erhitzen.
Die Bratürste je an einer Seite öffnen und den Inhalt herausdrücken, mit Hilfe eines Teelöffels walnussgroße Klößchen abstechen und diese im heißen Öl ringsrum kräftig durchbraten, dabei ab und an wenden.

5 EL Zucchini und Kartoffeln aus der Suppe nehmen, den Rest in der Suppe pürrieren, dann den Schmand in die Suppe rühren, alles mit Salz und Pfeffer abschmecken. Gemüse und Hackbällchen in die Suppe geben, auf Tellern anrichten und mit gewiegtem Estragon überstreuen und servieren.
Weißbrot dazu reichen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.