Hauptspeise
Nudeln
Sommer
Italien
Europa
Pasta
Vegetarisch
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Vegan
Frühling
Herbst
gekocht
Camping
Studentenküche
Gluten

Rezept speichern  Speichern

Spaghetti aglio, olio e peperoncino

Spaghetti mit Knoblauch und Olivenöl, scharf

Durchschnittliche Bewertung: 4.38
bei 237 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 14.08.2009 491 kcal



Zutaten

für
300 g Spaghetti
4 Knoblauchzehe(n)
½ Bund Petersilie, glatte
3 Chilischote(n), getrocknete
6 EL Olivenöl
etwas Meersalz und Pfeffer, bunter, aus der Mühle
1 Zitrone(n), unbehandelt

Nährwerte pro Portion

kcal
491
Eiweiß
13,30 g
Fett
15,38 g
Kohlenhydr.
73,21 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Die Spaghetti in Salzwasser bissfest kochen.

Inzwischen die Knoblauchzehen abziehen und in Scheiben schneiden. Die Petersilie waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Die Chilischoten zerstoßen. Die Zitrone heiß waschen und in Scheiben schneiden.

Die Spaghetti abgießen und abtropfen lassen.

In einer großen Pfanne das Olivenöl erhitzen. Knoblauch, Petersilienblättchen und Chili kurz darin anbraten, die Zitronenscheiben dazugeben und mitbraten. Die Spaghetti dazugeben und darin schwenken. Mit Meersalz und Pfeffer würzen.

Vor dem Servieren die Zitronenscheiben herausnehmen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

DerSchnauder

Sehr leckeres Gericht und sehr erfrischende Balance aus Säure und Schärfe 😊

29.05.2020 14:18
Antworten
Kotlecik

Schmeckt einfach nur lecker

09.05.2020 08:51
Antworten
littlehelper

Sehr lecker und schmeckt genauso wie beim Italiener. Und vor allem sehr schnell gemacht. Anstatt getrockneter Chili habe ich frische verwendet. Vielen Dank für das tolle Rezept.

08.05.2020 20:35
Antworten
redjuwel

Sehr sehr lekkaaaaa,ich würze noch mit ein wenig Vigetta die Nudeln .

22.04.2020 19:17
Antworten
McMoe

Hallo, warum nicht? Ich würde den Lachs aber extra dazu reichen.

09.04.2020 19:26
Antworten
Maddino78

Das Rezept ist wirklich super und es hat allen sehr gut geschmeckt. Ich würde allerdings dringend empfehlen, die Nudelmenge deutlich zu erhöhen. Ich habe für 3 Esser (1 davon weiblich) schon vorsichtshalber 450g genommen und es wäre trotzdem noch deutlich mehr gegessen worden. Da wir alle Knoblauch lieben, habe ich die Menge der Zehen auch deutlich erhöht aber das ist natürlich eine Frage des persönlichen Geschmacks :)

18.02.2012 22:27
Antworten
Carrie1981

Hallo! Ich esse ja nicht so oft scharf, aber dieses Rezept musste ich einfach ausprobieren... richtig lecker! Ich musste zwar langsamer essen und statt einem Glas Rotwein ein Glas Milch daneben stellen, *g* aber diese Pasta werde ich trotzdem mal wieder Kochen! Liebe Grüße Patty

13.02.2012 21:22
Antworten
nanca

Sehr lecker... Vielen Dank Nanca

07.08.2011 18:04
Antworten
Struffolino

Hat sehr lecker geschmeckt, vor allem mit den Zitronen! Vielen Dank!

13.07.2011 12:43
Antworten
armageddon1313

Ich liebe dieses einfache, aber pikante Gericht. Ein Fernsehkoch sagte einmal darüber; man kann dabei wenig falsch machen, aber sehr vieles richtig. Dass trifft es m.E. auf den Punkt. Ich verwende frische Chili kleingehackt und dazu gutes Olivenöl. Ein schönes Glas Rotwein und der Abend ist perfekt. LG Armageddon

04.02.2010 21:38
Antworten