Eiersalat


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 3.36
 (20 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 08.06.2001



Zutaten

für
20 Ei(er)
1 Glas Miracel Whip
2 Becher Sahne
etwas Pfeffer
etwas Salz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 30 Minuten
Eier hartkochen, schälen, abkühlen lassen. Miracle Whip zusammen mit der Sahne, Pfeffer und Salz gut verrühren. Die Eier mit einem Eierschneider in Scheiben teilen, in die Soße geben. 3 - 4 Stunden kaltstellen.

Dieser Eiersalat wird sehr gerne zum Grillen gegessen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

wie2011

hallo, schwelgen in Proteinen und Fetten - das tut manchmal einfach nur gut. Ich finde dieses Rezept herrlich. Bei meinem Salat war das Miracle wip eine Light Variante und Schnittlauchröllchen gaben dem Ganzen nicht nur ein nettes Aussehen sondern auch den geschmacklichen Pfiff. Ich suche erst gar nicht mehr nach anderen Eiersalatrezepten. Ich bleibe bei diesem. Ich liebe Chefkoch LG

04.03.2012 16:42
Antworten
tweetie112

Einfach nur lecker ,ich habe auch ein klein wenig Paprika hinzugegeben . Werde ich bald wieder machen. Wir lieben Eiersalat. Vielen Dank für dein Rezept LG tweetie112

16.11.2011 15:23
Antworten
cessi21

hört sich echt einfach an,werd ich am wochenende gleich mal ausprobieren. aber ich kenne eiersalat mit gurken,also werd noch ein paar gurken aus omi garten mit rein schnibbeln :)

11.04.2010 19:41
Antworten
mary_84

hab heute das rezept ausprobiert man sowas leckeres kann ich nur dazu sagen :-) wird eines meiner lieblingsgerichte von mir gibts 5 punkte...... Lg :-)

07.04.2010 14:54
Antworten
laurinili

'Hallo, ein wunderbares, wenngleich auch sehr gehaltvolles, Basic-Rezept für Eiersalat. Ich hasse es auch, im Eiersalat Spargel zu finden. Und den hier kann man, wie meine Vorschrieber schon erwähnt, wunderbar mit Pilzen oder Erbsen oder Paprika oder oder oder ... aufputzen. LG Laurinili

11.02.2010 15:07
Antworten
HunnyBunny

Hi, ich hab den auch schon oft gemacht, weil ich keine Spargel mag. Paprikapulver und TK-Erbsen und Schinken dazu, wird er noch leckerer. Aber so ist er auch schon richtig lecker. Liebe Grüße Siri

21.07.2007 17:56
Antworten
Kochbabsy

Welchen Schinken nimmst Du da? Gekochten oder rohen?

21.04.2011 20:57
Antworten
selinap01

Super lecker und super einfach! Schmeckt aber auch zu einem einfachen Butterbrot.

12.02.2003 17:31
Antworten
MikelMolto

Meiner Meinung (Geschmack) nach fehlen hier noch die Kapern. Werde es mal versuchen. Gruss Michael

12.09.2002 14:15
Antworten
Gelöschter Nutzer

"Figurfreundlicher" wird es ohne Sahne...schmeckt auch super! Für die Farbe empfehle ich noch ein wenig Paprikapulver hinzuzugeben, das sieht lecker aus!

08.02.2002 10:36
Antworten