Bewertung
(107) Ø4,21
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
107 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 13.08.2009
gespeichert: 2.254 (10)*
gedruckt: 18.518 (71)*
verschickt: 81 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 05.01.2009
0 Beiträge (ø0/Tag)

Zutaten

1 Becher Buchweizen
1 Becher Wasser
1 TL Salz
5 EL Mehl
Zwiebel(n), klein gewürfelt
  Knoblauch
1 EL Sojasauce
3 EL Öl
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 15 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Buchweizen mit Wasser und Salz aufkochen und quellen lassen (dauert nicht lange - nur bis das Wasser aufgesogen ist). Mehl unterrühren und mit der Zwiebel, Knoblauch nach Geschmack und der Sojasauce verkneten.
Mit feuchten Händen Bratlinge formen und im heißen Öl von jeder Seite ca. 5-8 Minuten braten.
Ergibt ca. 5 Stück.

Ideal für Parties, Hamburger und auch von vielen Nicht-Vegetariern gemocht. Buchweizen ist sehr gesund und hat einen kräftigen Eigengeschmack.

Varianten:
Nach Geschmack kann man natürlich auch Lauch, Möhren, Frühlingszwiebeln, Paprika usw. mit verwenden - nur gut abschmecken und auf ausreichende Bindung achten (z.B. mit Mehl oder Ei-Ersatz).