Gâteau au chocolat et airelle rouge

Gâteau au chocolat et airelle rouge

Rezept speichern  Speichern

Schokopreiselbeertorte, supersaftig, glutenfrei, ohne Mehl, dafür mit viel Schokolade, für 12 Stücke

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

40 Min. normal 13.08.2009



Zutaten

für
150 g Schokolade, zartbitter
6 Ei(er)
150 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
400 g Marmelade (Preislbeer-)
400 ml Sahne
2 Pck. Vanillinzucker
2 Pck. Sahnesteif
2 EL Rum
Kakaopulver, zum Bestäuben

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 40 Minuten Ruhezeit ca. 12 Stunden Gesamtzeit ca. 12 Stunden 40 Minuten
Diese Torte sollte unbedingt 1 Nacht durchziehen, sonst schmeckt sie nur halb so gut.

Schokolade im Wasserbad schmelzen. Eier trennen. Eigelb, Zucker und 1 Päckchen Vanillinzucker ca. 5 Minuten schaumig rühren, dann mit der leicht abgekühlten, flüssigen Schokolade vermischen. Das Eiweiß steif schlagen und vorsichtig unterheben. In einer Tortenform (28 cm, mit Backpapier auslegen, nicht einfetten) bei 175° ca. 30 - 35 Minuten backen. Gut abkühlen lassen. Der Boden wird sehr schokoladig und ist etwas feucht.

Sahne, 2 Päckchen Vanillinzucker und Sahnesteif steif schlagen. Anschließend Rum dazugeben und einrühren. Preiselbeeren auf dem Boden verteilen, die Sahne darüber streichen und zum Schluss Kakao über die Torte sieben. 1 Tag abgedeckt im Kühlschrank ziehen lassen.

Die Torte lässt sich auch sehr gut vorbereiten, wenn man mehrere Torten/Kuchen auftischt und nicht alle an einem Tag zubereiten kann/möchte. Meine Mutter bereitet den Boden 2 Tage vorher zu, bestreicht ihn erst am nächsten Tag mit den Preiselbeeren und der Sahne und lässt ihn dann über Nacht ziehen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.