Marokkanischer Kichererbseneintopf


Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern

sehr würzig, schmeckt mit und ohne Fleisch

Durchschnittliche Bewertung: 4.5
 (179 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. normal 11.08.2009



Zutaten

für
1 Dose Kichererbsen, 425 ml EW
1 Knoblauchzehe(n)
1 Zwiebel(n)
1 Stück(e) Ingwer, walnussgroß
1 Fleischtomate(n)
1 Hähnchenbrustfilet(s)
1 EL Öl
1 TL Gewürzmischung, (Ras el Hanout)
Kreuzkümmel
Zimt
1 TL Tomatenmark
½ Liter Hühnerbrühe
Salz und Pfeffer
Sambal Oelek
einige Safranfäden
1 EL Zitronensaft
½ Bund Koriandergrün, oder glatte Petersilie

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Kichererbsen in ein Sieb gießen, kurz abspülen und abtropfen lassen.

Knoblauch und Zwiebel schälen und fein würfeln. Ingwer schälen und fein reiben. Fleischtomate brühen, abschrecken, enthäuten, entkernen und Fruchtfleisch in Stücke schneiden. Hähnchenbrustfilet in Streifen schneiden.

Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebel- und Knoblauchwürfel darin andünsten. Ingwer, Ras el Hanout, Kreuzkümmel und Zimt zugeben, kurz anrösten. Tomatenmark andünsten, alles mit der Hühnerbrühe ablöschen. Safranfäden in etwas lauwarmem Wasser auflösen und zur Brühe geben. Kichererbsen, Tomatenstücke und Hähnchenbrustfilet hinzufügen, ca. 10 Minuten zugedeckt ziehen lassen.

Mit Salz, Pfeffer, Sambal Oelek und Zitronensaft abschmecken. Je nach Geschmack mit gehacktem Koriander oder Petersilie servieren.

Dazu passen Fladenbrot und Joghurt.

Planen Speichern  Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Cadbury

Super einfach und schnell. Die Mengenangaben sind stimmig.

04.08.2021 11:22
Antworten
Summerlady-2

Mein Kichererbseneintopf hat ganz gut geschmeckt, auch wenn es nicht unbedingt ein marrokanischer war. Da lediglich ein Stück Hähnchenbrust verwertet werden sollte, hab ich auf die Schnelle kein Ras el Hanout bekommen und habe mir deshalb mit einer Gewürzmischung für Grillhähnchen beholfen. Wie gesagt, nicht marokkanisch, aber es hat geschmeckt. Allerdings war es für 2 etwas wenig.

03.04.2021 22:11
Antworten
u_calderon

Hallo! Köstliches Rezept. So habe ich Kichererbsen in Nordafrika geliebt! Kleine Anmerkung: Sambal Oelek hat sich hier wohl verirrt, weil asiatisch. Zum "Anschärfen" sollte es die tunesische Harissa sein, die man inzwischen auch in jedem guten Supermarkt findet. Und mit den 20Min Zubereitung bist du mindestens doppelt so schnell, wie ich war. Bin auch nicht mehr der Jüngste;-). Egal, es war herrlich!

23.09.2020 15:29
Antworten
ars_vivendi

Hallo u_calderon, danke für den Hinweis, Du hast völlig Recht! Als ich das Rezept bekam, war es für mich schwierig, die entsprechenden Zutaten zu bekommen, deshalb das nicht korrekte Gewürz. Die 20 Minuten sind ohne die Garzeit, das ließ sich seinerzeit beim Einstellen des Rezeptes nicht trennen. Gruß, Alex

26.09.2020 17:28
Antworten
Ripp-kann-kochen

mache den auch immer mit Gemüsebrühe und ohne Fleisch, da meine Frau vegan ist. Sensationell gut. 5 Sterne

02.04.2020 22:46
Antworten
horstundanita

Hallo Alex, Gewürzmischung, (Ras el Hanout) bekomme ich sicher nur in Spezialgeschäften? Oder gibt es andere Möglichkeiten? LG Anita

08.09.2009 10:44
Antworten
ars_vivendi

Hallo Anita, versuche es in einem türkischen Geschäft oder wenn Ihr einen Nordafrikaner in der Nähe habt. Die Mischung differiert genau wie Curry, d.h. dass Du die Gewürze auch nach Deinem eigenen Geschmack zusammenstellen bzw. mit den einzelnen direkt die Suppe abschmecken kannst. Auf jeden Fall sollte Kurkuma auch wegen des Aussehens dabei sein, des weiteren etwas Zimt. Über die Suchmaschinen findest Du Zusammenstellungen des Gewürzes. Gruß Alex

08.09.2009 14:02
Antworten
seemarie

Hallo, Ras el Hannout gibt es auch in Supermärkten in der Feinkostecke z. B. EDEKA. mfg Seemarie

13.03.2011 15:54
Antworten
dela09

gibts auch im Rewe sogar schon für knapp 2€ in der 20gramm packung.

09.03.2012 15:12
Antworten
bissfest

Rezepte für Rasl Hanout gibt es natürlich auch hier im Chefkoch ;-) LG BissFest

06.01.2013 19:42
Antworten