Vegetarisch
Vegan
Camping
Diabetiker
Gemüse
Nudeln
Party
Pasta
Reis- oder Nudelsalat
Salat
Schnell
Snack
Sommer
Studentenküche
einfach
fettarm
gekocht
kalorienarm
raffiniert oder preiswert
warm
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Gemüse - Nudel - Salat

lauwarm

Durchschnittliche Bewertung: 0
bei 0 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 11.08.2009



Zutaten

für
1 Paprikaschote(n), rot
4 Stiele Basilikum
1 Zwiebel(n), rot
1 Knoblauchzehe(n), durchgepresst
2 EL Olivenöl
3 EL Zitronensaft
Salz und bunter Pfeffer aus der Mühle
150 g Möhre(n)
150 g Romanesco
150 g Bandnudeln, (Linguine)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Die Paprikaschote längs vierteln, entkernen und mit der Hautseite nach oben auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen und unterm Grill im Backofen 6 bis 8 Minuten rösten bis die Haut schwarz wird und Blasen wirft; abkühlen lassen, die Haut abziehen und das Fruchtfleisch grob würfeln. Die Blättchen vom Basilikum abzupfen und hacken.

Die Zwiebel abziehen und fein würfeln, mit dem Knoblauch in einer Pfanne im Olivenöl glasig anbraten; mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer mischen.

Die Möhren putzen, schälen, längs halbieren und in dünne Scheiben schneiden. Den Romanesco putzen und in feine Röschen teilen. Die Linguine in reichlich Salzwasser bissfest kochen. Möhren und Romanesco ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zu den Nudeln geben und mitkochen.

Abgießen, dabei 5 EL vom Kochwasser auffangen und alles sofort mit dem Dressing und den Paprikawürfeln mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Lauwarm mit den gehackten Basilikumblättchen garniert servieren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.