Bewertung
(19) Ø4,05
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
19 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.09.2003
gespeichert: 878 (0)*
gedruckt: 12.891 (7)*
verschickt: 127 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 29.10.2001
43.680 Beiträge (ø6,91/Tag)

Zutaten

1 kg Kirsche(n) (Sauerkirschen)
1 1/2 Liter Wein, rot, trocken gute Qualität.
1 Stange/n Zimt
Vanilleschote(n)
300 g Zucker
300 g Schnaps (Alkohol, 90% oder 95%
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 1 Std. Ruhezeit: ca. 40 Tage / Schwierigkeitsgrad: simpel / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für ca. 2 Ltr. Likör
1 Kg Sauerkirschen, den Stängel entfernen, gut waschen, nicht entkernen. Einen Tag an der Luft trocknen lassen.
Dann gibt man sie in einen Behälter aus Glas. Besser noch in eine große Flasche, die man gut verschließen kann.
Die Kirschen werden dann mit 1,5 Ltr. trockenem Rotwein, von guter Qualität, bedeckt. Der Wein sollte bis ½ cm unter dem Flaschenhals reichen. Dazu gibt man 1 Vanilleschote(n) und eine Zimtstange und verschließt die Flasche gut mit einem Korkverschluss. Die Flasche stellt man nun auf ein Tuch, das man rundum hochzieht und am Verschluss oben festbindet. Nun soll sie 40 Tage in der Sonne stehen.
Danach wird der Wein durch ein nicht zu dichtes Tuch in eine Schüssel gefiltert. Die Zimtstange und Vanilleschote rausnehmen und die Kirschen noch gut durch das Tuch auspressen.
Jetzt gibt man 300 g Zucker dazu und rührt gut um. Danach kommen 300 g Alkohol (90% oder 95% ) dazu. Abdecken und einen Tag ruhen lassen. Danach in Flaschen füllen und gut verschließen.
Was sich bei uns nicht so richtig verwirklichen lässt, sind wohl die 40 Tage Sonne.
Vielleicht reicht es, wenn er an trüben Tagen dann eben nur warm steht !?