Vegetarisch
Backen
Frucht
Gluten
Herbst
Kuchen
Lactose
Sommer
Noch nicht überzeugt?
Wir haben noch viele Bilder von diesem Rezept
auf der Bildübersichtsseite.
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zwetschkenkuchen mit Zimtstreusel

Durchschnittliche Bewertung: 4.58
bei 71 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 11.08.2009 4024 kcal



Zutaten

für
4 Ei(er), getrennt
50 g Zucker
1 Prise(n) Salz
100 g Butter
70 g Puderzucker
1 Pck. Vanillinzucker
220 g Mehl
10 g Backpulver
60 ml Eierlikör
500 g Zwetschgen

Für die Streusel:

120 g Mehl
75 g Butter, zerlassen
70 g Zucker
½ TL Zimt

Nährwerte pro Portion

kcal
4024
Eiweiß
71,32 g
Fett
178,01 g
Kohlenhydr.
509,67 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Zwetschken halbieren und entkernen.

Eiklar mit Kristallzucker und Salz steif schlagen.
Weiche Butter mit Staubzucker und Van. Zucker gut verrühren, dann mit den Eidottern cremig rühren.
Das mit Backpulver vermischte Mehl mit dem Eierlikör einrühren und das steif geschlagene Eiweiß unterziehen.

Den Teig in eine quadratische Springform streichen und mit den Zwetschken dicht belegen, die Streusel darüber verteilen, backen bei 160° Umluft ca. 30 min.

Streusel: alle Zutaten mit einer Gabel gut durchrühren.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

HelenG

Hallo. Müssen die Streusel nicht mitgebacken werden??

27.08.2019 13:41
Antworten
HelenG

Hat sich erledigt...Habe es stumpf überlesen 😅

27.08.2019 13:47
Antworten
Kathi2704

Hallo. Ich möchte den Kuchen am Wochenende ausprobieren. Reicht die Menge für ein Blech? Danke und LG

20.02.2019 06:41
Antworten
mima53

Hallo, diese Menge ist für eine quadratische Springform berechnet, fürs Blech solltest du die halbe Menge mehr nehmen lg Mima

20.02.2019 08:56
Antworten
Kathi2704

Vielen lieben Dank für die Rückmeldung 😁

20.02.2019 09:11
Antworten
mima53

Liebe Sandi und Silvia und Pumpkin-Pie und Milka, vielen lieben Dank für eure tollen Rückmeldungen - ich freue mich, dass ihr diesen feinen Kuchen schon ausprobiert habt - dankeschön für die guten Bewertungen liebe Grüße Mima

21.08.2009 18:56
Antworten
milka59

Hallo liebe Mima, möchte mich hier nochmals bedanken für dieses wunderbare Rezept.Kann mich den Worten von Pumpkin-Pie nur anschließen:-) Liebe Grüße Milka

13.08.2009 13:37
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo liebe Mima, wir sind ja schön früher in den Genuss gekommen, dieses herrliches Rezept auszuprobieren. Ich bin ganz begeistert von deinem tollen Zwetschgenkuchen. Der Teig hatt ein wunderbares Aroma durch den Eierlikör und dann noch die Zwetschgen und Streusel dazu, ein wahrer Genuss! Wieder ein ganz tolles Rezept von dir, hab vielen Dank. Ein Foto ist auch schon auf dem Weg. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

12.08.2009 19:07
Antworten
Benesch

Liebe mima, heute gab es diesen leckeren und fruchtigen Kuchen. Der riecht und schmeckt einfach nur gut. Leider hatte ich keinen Eierlikör auf Vorrat, aber es hat auch ohne sehr lecker geschmeckt. Meine Kaffeegäste sind begeistert und das Gebäck ist fast schon alle. Vielen Dank und weitere so tolle Rezepte! Liebe Grüße Silvia

12.08.2009 15:21
Antworten
Sandi1980

Hallo liebe Mima! Ich hab dein Rezept ja schon ausprobiert und war einfach nur begeistert! Während des Backens duftete es schon herrlich aus dem Backrohr! Ein perfektes Rezept! Dankeschön! Liebe Grüße Sandi

11.08.2009 10:50
Antworten