Salat
Gemüse
Sommer
Europa
Party
Deutschland
Kartoffel
Camping

Rezept speichern  Speichern

Uschis Kartoffel-Gurkensalat

meine Spezialität!

Durchschnittliche Bewertung: 4.29
bei 19 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 10.08.2009



Zutaten

für
800 g Kartoffel(n), festkochend
300 ml Wasser, zum Kochen
5 EL Weinessig, evtl. auch mehr
1 TL Salz
1 Spritzer Süßstoff, flüssig, oder etwas Zucker
Pfeffer, bunt, aus der Mühle
250 ml Gemüsebrühe, heiß
1 große Gemüsezwiebel(n)
1 kleine Salatgurke(n), fein geraspelt
2 TL Senf, mittelscharf
2 EL Rapsöl, kalt gepresst
5 EL Distelöl, kalt gepresst
etwas Schnittlauch, klein geschnitten

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Koch-/Backzeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 1 Stunde 50 Minuten
Die Kartoffeln waschen und mit dem Wasser in einem Topf als Pellkartoffeln ca. 35 - 40 Minuten garen, etwas abkühlen lassen und noch lauwarm schälen.

Zwiebeln schälen und mit dem Multihacker oder einem Messer klein würfeln. Gurke waschen und mit der Schale (falls ungespritzt, ansonsten geschält), fein raspeln und zusammen mit der klein geschnittenen Zwiebel in eine Schüssel geben. Die Kartoffeln in Scheiben schneiden und dazugeben.
Mit Essig, Salz, Pfeffer, Senf, Süßstoff oder Zucker und der heißen Gemüsebrühe nach Geschmack gut würzen, Öl dazu und gut durchmischen. Wer möchte, kann Schnittlauchröllchen obenauf streuen.

Der Salat sollte eine Stunde durchziehen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

bBrigitte

Hallo, war sehr lecker. LG Brigitte

11.01.2020 13:59
Antworten
Little-86

Habe den Kartoffelsalat schon oft gemacht, und er ist sehr sehr lecker. Nehme auch weniger Öl, für das Rezept 5 EL und passe bei der Brühe etwas auf, da ich es nicht mag wenn der Salat so im Wasser steht. Seit ich einen Schnellkochtopf habe, gibt es den Salat noch öfter :D sehr zu empfehlen.

21.09.2019 11:18
Antworten
Stefanie-Hlmr

Sehr leckeres Rezept. Fast so gut wie in der Gaststätte 😍👍🏼

31.08.2019 12:36
Antworten
rosa_himbeere

Hallo Uschi, nun habe ich gerade deinen Kartoffelsalat ausprobiert und er ist mir sehr gut gelungen. Darüber freuen wir uns jetzt und werden direkt lecker Grillen. :-) Vielen Dank für das tolle Rezept! Genau danach habe ich gesucht. Frohe Ostern! Lg, Catharina

22.04.2019 13:33
Antworten
Kuring

einfach und super lecker 6 und noch mehr sterne

30.04.2016 19:05
Antworten
kleinehobbits

Hallo Uschi, heute gab es deinen Salat bei uns zu Fisch als Beilage. Dein Rezept ist fast genauso wie ich meinen immer mache. Habe nur die Gurke in Scheiben gehobelt und etwas weniger ÖL, dafür aber Kernöl verwendet. Ich sage Lieben Dank für ein feines Rezept! Dafür gibts volle Punktzahl! LG Silke

22.09.2010 20:40
Antworten
FlowerBomb

Hallo Uschi, heute habe ich mal wieder deinen schönen Kartoffelsalat gemacht. Habe mich, wie immer, genau an das Rezept gehalten und so passen die Mengenangaben ganz genau. Hab nur etwas weniger Öl zur Marinade gegeben. Diesmal habe ich auch Fotos gemacht und werde sie hochladen. Mal sehen, ob CK sie frei schaltet. ;-) Hab vielen Dank für dieses schöne Rezept. Liebe Grüße von Flower

21.09.2010 19:22
Antworten
ufaudie58

Hallo Flower, schön, dass dir mein Kartoffelsalat so gut schmeckt und ich freu mich schon sehr auf deine Bilder zum Rezept. Auch noch ganz lieben Dank für deine 5***** LG Uschi

22.09.2010 23:10
Antworten
LeiaKarina

Ich habe deine Salat gestern zum 'Abgrillen' gemacht und musste schon während des Abschmeckens dauernd naschen so lecker wars ^^ Ich habe noch ein Bund Radieschen das weg musste mit reingeschnibbelt und weniger Öl genommen (insgesamt 5 EL) - zum Glück, denn durch die Gurke wurde der Salat so nass, dass der Salat schon schwamm. Beim nächsten Mal werde ich die Gurke entkernen und auch mit der Brühe vorsichtiger dosieren und dem somit vorbeugen. Vielen Dank für dieses tolle Rezept! LG Leia

28.09.2009 21:51
Antworten
ufaudie58

Hallo Leia, danke dir, es freut mich sehr, wenn dir mein Kartoffelsalatrezept so gut gelungen ist und auch geschmeckt hat..., Bei meiner Familie kommt er auch stets gut an... Man kann ja beliebig nach eigenem Geschmack variiern, da kann man der Fantasie freien Lauf lassen.... LG Uschi

29.09.2009 20:29
Antworten