Apfel - Amarettini - Kuchen


Rezept speichern  Speichern

mit Marzipan

Durchschnittliche Bewertung: 3.6
 (3 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

20 Min. simpel 10.08.2009



Zutaten

für
100 g Butter /Margarine
75 g Zucker
1 Pck. Vanillinzucker
Salz
2 Ei(er)
80 g Mehl
20 g Speisestärke
50 g Keks(e), (Amarettinibrösel)
1 TL Backpulver
100 ml Sahne
100 g Marzipanrohmasse
1 Ei(er)
1 TL Speisestärke
Mandelstifte, nach Geschmack
500 g Äpfel, säuerlich
Amaretto, zum Beträufeln
Vereinfache deinen Alltag mit der digitalen Einkaufsliste Bring!
Auf die Einkaufsliste setzen

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Äpfel schälen, vierteln und vom Kernhaus befreien. In kleine Würfel schneiden und mit etwas Amaretto beträufeln, ziehen lassen.

Butter/Margarine, Zucker, Vanillezucker, 1 Priserl Salz und die Eier sehr schaumig rühren.
Mehl, Speisestärke, Backpulver und Amarettinibrösel vermischen und unter die Eiermasse rühren.
Sollte der Teig zu fest sein, unbedingt etwas Amaretto oder Milch zugeben.

100 ml Sahne mit dem Marzipan in der Mikrowelle erwärmen und zu einer homogenen Masse verrühren, wenn etwas abgekühlt, dann 1 Ei und die Speisestärke einrühren.

Den Teig in eine gefettete Springform streichen, die Marzipanmasse draufgeben. Die in Würfel geschnittenen Äpfel darüber verteilen. Evtl. Mandelstifte darüber verteilen

Bei 175 Grad ca. 50 Minuten (Stäbchenprobe) backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Doulittel

Vielen Dank für das leckere Rezept. Der Kuchen wurde von allen sehr gelobt, auch von meinem Mann der sonst nicht so gerne Marzipan mag. Ich hatte eine 24cm Springform, Menge hatte ich beibehalten, Zeit etwa 5 Minuten mehr. von mir volle Punktzahl. Danke

15.01.2017 08:02
Antworten