Schüttelpizza


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 4.08
 (101 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

15 Min. simpel 06.09.2003



Zutaten

für
200 g Mehl
¼ Liter Milch
250 g Salami oder Schinken
250 g Käse
1 Zwiebel(n)
3 Ei(er)
1 Paprikaschote(n), rote
1 Paprikaschote(n), gelbe
1 Paprikaschote(n), grüne
1 kl. Dose/n Pilze
Salz
Pfeffer
Oregano
Knoblauch

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Alle Zutaten klein würfeln. Alles zusammen in eine Schüssel mit Deckel geben, Deckel verschließen und alles kräftig durchschütteln.
In eine gefettete Auflaufform geben und bei 180 Grad 30 Minuten backen.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Bref

Das war die erste Schüttelpizza die ich gemacht hatte. Wollte noch mit Tomatenmark ergänzen, dann ist es Ketchup geworden. Mir hat sie geschmeckt. Trotz halbem Rezept ist es noch sehr viel. Gibt es jetzt öfter.

15.07.2021 14:06
Antworten
Nova_29

Der Ofenpfannkuchen war sehr lecker.

11.05.2021 19:19
Antworten
julieguiliano

Ich hab's vegetarisch versucht mit schwarzen Oliven und frischen Kräutern. Erinnerte aber mehr an Omelette als an Pizza. Und ich hatte keine verschließbare Schüssel zur Hand. Also würde gerührt, nicht geschüttelt. ;-) Gelingsicher und lecker.

02.08.2019 21:13
Antworten
sam4444

Hallöle! Was für eine Form nimmt man den dafür? Quicheform, Springform oder Blech?? Lg Gruß

18.02.2019 16:12
Antworten
Stefanie-Thiering

ich musste den Kram kräftig verrühren weil meine Schüssel versagt hat 😂 aber es ist trotzdem gelungen und das Rezept muss ich sagen ist mega lecker und gibt es öfter nun. mal was anderes als einfache Pizza. habe statt Pilze mais genommen.

10.02.2019 13:34
Antworten
pieps22145

Auch ich habe dieses Rezept (von dem ich schon öfter hörte) heute mal ausprobiert. So richtig Pizzamässig finde ich es auch nicht, aber trotzdem hat es uns geschmeckt und war schnell und einfach zuzubereiten. Wird es bei uns bestimmt mal wieder geben. Den Tip von "Kerzentante" finde ich gut, denn ich war auch am überlegen noch Käse drüber zu streuen. Werde ich beim nächsten Mal machen. Gruss, pieps

13.11.2003 22:33
Antworten
kerzen-tante

Ich liebe dieses Rezept schon lange. Durch den Käse im Teig ist es besonders lecker. Aber da wir sehr vernascht sind, lege ich immer auch einige Käsestreifen auf die Pizza. Schöne Grüße von der Kerzentante.

08.10.2003 12:34
Antworten
Gnussel

Genau das richtige für einen faulen Pizza abend

24.09.2003 21:07
Antworten
qld123

wahr sehr lecker armin

24.09.2003 12:46
Antworten
melone

Ganz einfaches Rezept! Hat unser Junior heute gekocht. Weil wir lieber "matschige" Pizza als knusprige essen, hat es uns prima geschmeckt. Einen bunten Salat dazu - ein gelungenes Abendessen. Schöne Grüße Melone

08.09.2003 18:36
Antworten