Gemüse
Vorspeise
kalt
Hauptspeise
Backen
Sommer
Italien
Europa
Vegetarisch
warm
raffiniert oder preiswert
Schnell
einfach
Kinder
Eier
Resteverwertung
Ei

Rezept speichern  Speichern

Gemüsefrittata

Durchschnittliche Bewertung: 3.5
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

20 Min. normal 09.08.2009



Zutaten

für
2 Paprikaschote(n), rot und gelb (à ca. 150 g)
1 Zucchini (ca. 200 g)
150 g Kräuterfrischkäse
6 m.-große Ei(er)
etwas Salz
Cayennepfeffer
4 EL Olivenöl

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 20 Minuten Gesamtzeit ca. 20 Minuten
Den Backofen auf 180° vorheizen. Die Paprikaschoten halbieren, waschen, entkernen und in ca. 2 cm große Würfel schneiden. Die Zucchini putzen, waschen, längs halbieren und in ca. 1 cm breite Scheiben schneiden. Die Eier mit Frischkäse, Salz und Cayennepfeffer in einer Schüssel gründlich verrühren.

Olivenöl in einer beschichteten, feuerfesten Pfanne erhitzen und das Gemüse darin bei mittlerer Hitze ca. 8 Minuten braten. Die Eier-Mischung darüber gießen und zugedeckt in 2 bis 3 Minuten auf der Unterseite stocken lassen. Die Frittata im heißen Backofen auf der mittleren Schiene noch ca. 15 Minuten backen. Sie soll durchgehend gestockt sein.

Die Frittata vorsichtig vom Pfannenrand lösen, auf einen großen Teller gleiten lassen und in Tortenstücke schneiden.

Sollte etwas übrig bleiben: die Frittata schmeckt auch kalt sehr gut.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.