Backen
einfach
Gluten
Kekse
Lactose
Schnell
USA oder Kanada
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Erdnussbutter-Cookies

Peanutbutter Cookies

Durchschnittliche Bewertung: 3.67
bei 4 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 09.08.2009 4491 kcal



Zutaten

für
130 g Mehl
1 Pck. Backpulver
½ TL, gestr. Salz
160 g Butter, weiche
110 g Zucker, brauner
1 Ei(er)
1 Vanilleschote(n)
275 g Erdnussbutter
100 g Schokodekor, (Tröpfchen)
20 g Erdnüsse, gehackte, gesalzen

Nährwerte pro Portion

kcal
4491
Eiweiß
98,53 g
Fett
316,39 g
Kohlenhydr.
313,50 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Koch-/Backzeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
In einer Schüssel Mehl, Salz und Backpulver vermengen.
In einer anderen Schüssel Butter, Zucker, Ei und die ausgekratzte Vanilleschote schaumig rühren. Dann die Erdnussbutter zu dem Butter-Zucker-Gemisch geben und verrühren. Das Mehlgemisch zugeben und kurz unterheben. Die Schokotröpfchen und die Erdnüsse unterheben, kleine Häufchen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech setzen und etwa 15 Min. bei 180°C backen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ladaci

Sehr lecker die Kekse. Sie sind schön mürbe und schmecken intensiv nach Erdnuss. Wird es sicher öfter geben.

14.08.2017 11:45
Antworten
Ladaci

Wenn du die Kekse auf dem Blech etwas abkühlen lässt, zerbrechen sie nicht beim runternehmen.

14.08.2017 11:46
Antworten
Schoko-jojo

Die cookies sind sehr sehr lecker!! Ich musste nur leider die Hälfte wegschmeißen, weil sie total verbrannt waren unten Man sollte also immer nur ein Blech in der Mitte backen Komischerweise hat es nämlich mit umluft auch nicht funktioniert. Meine anderen Kekse sind sehr zerbrechlich, woran könnte das liegen? Ich werde sie aber auf jeden Fall noch mal machen, weil lecker sind sie auf alle Fälle!

24.03.2016 13:19
Antworten
fenji

Hallo Mango, in 10 Minuten??? Woah, das war aber schnell ...... hoffentlich hat sich niemand den Mund verbrannt :-)))) Vielen Dank jedenfalls für den Kommentar und die fünf Sterne!! Alles Liebe, fenji

25.03.2013 20:19
Antworten
Mango28

Ich habe diese Cookies schon vor etwas längerer Zeit gebacken und Sie waren danach innerhalb von 10 Minuten weg :) Super Lecker

25.03.2013 20:11
Antworten