Cream Cheese Muffins


Rezept speichern  Speichern

sehr fluffig mit Frischkäse und Himbeeren

Durchschnittliche Bewertung: 4.67
 (1.043 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 09.08.2009 269 kcal



Zutaten

für
4 Ei(er)
250 g Zucker
1 Vanilleschote(n)
200 g Frischkäse, Mascarpone oder Philadelphia
325 g Mehl
1 Pck. Backpulver
125 g Butter, geschmolzen
250 g Himbeeren

Nährwerte pro Portion

kcal
269
Eiweiß
5,69 g
Fett
12,02 g
Kohlenhydr.
33,93 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Eier mit dem Zucker und der ausgekratzten Vanilleschote mit dem Mixer schaumig schlagen. Den Frischkäse dazugeben und gut verrühren. In einer zweiten Schüssel Mehl und Backpulver vermischen. Die trockenen Zutaten mit den feuchten kurz vermengen, so dass das Trockene gerade feucht wird. Geschmolzene Butter und Himbeeren zufügen, vermengen, in Förmchen füllen und 20 Min. bei 180°C backen.

Falls man TK-Himbeeren verwendet, können diese gefroren in den Teig. Die Backzeit ändert sich nicht.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung




Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Ruth1955

Hallo, Muffins soeben aus dem Backofen genommen,sehen sehr lecker aus und wenn sie so schmecken wie sie aussehen gibt es sie mit Sicherheit des öfteren, habe noch einen Gus aus Himbeersirup und Puderzucker gemacht, vielen Dank und liebe Grüße

22.08.2020 15:08
Antworten
judith-woll

Ist die Mengenangabe für 12 Muffins oder tatsächlich für 15?

16.08.2020 10:18
Antworten
fenji

Hallo, das liegt an de Grösse de Förmchen und wie voll Du sie füllst. Es gibt da sehr unterschiedliche Meinungen. Am besten selbst auspropieren.

17.08.2020 09:58
Antworten
Knutschkugel77

Probiert es mit Blaubeeren!!! Super lecker!!!!

08.08.2020 17:18
Antworten
H3rzkirsche

Die Muffins schmecken wie vom Bäcker und ich musste direkt das Rezept weitergeben! Habe für ein Blech mit 12 Förmchen 3/4 der Menge gemacht, aber trotzdem 200g Mascarpone verwendet (die restlichen 50g für's Topping). Ja, die Muffins werden dann ziemlich groß, aber das sieht einfach zum Reinbeißen aus :D Bei der Menge haben sie dann gut 25 Minuten im Ofen gebraucht, waren aber auch am nächsten Tag noch super saftig. Die werde ich sicher noch öfter mit verschiedenen Obstvariationen backen!

05.08.2020 06:16
Antworten
andrkeck

super lecker - luftig leicht und herrlich himbeerig. Habe allerdings etwas weniger Zucker (nur 200g), dafür aber die ganze Packung Mascarpone (250g), sowie TK-Himbeeren verwendet. Wird definitiv gespeichtert.

06.09.2009 15:30
Antworten
fenji

Hallo andrkeck freut mich, dass es Dir so gut geschmeckt hat. Vielen Dank für die gute Bewertung. Liebe Grüsse, fenji

06.09.2009 20:49
Antworten
andrkeck

aber gerne doch - und gerade eben ein weiteres Mal gebacken... sind gerade am Auskühlen :-)

04.12.2014 18:57
Antworten
Zaitche

Hallo, kann mir jemand sagen, ob man diese Muffins auch mit Quark machen kann? Hoffe auf Antwort...😉

22.02.2018 09:00
Antworten
SuzetteB

Ist zwar etwas spät, aber die Frage stellt sich vielleicht irgendwann mal wieder jemand. Ich würde denken, es geht. Klar wäre er dadurch vielleicht nicht mehr ganz so seidig, wie er beispielsweise mit Frischkäse wird (habe fettreduzierten genommen), aber genügend Fett bleibt und ich persönlich würde es riskieren. Vielleicht mittlere Fettstufe, also 20 % i. Tr.

09.05.2019 20:10
Antworten