Beilage
Deutschland
einfach
Europa
Gemüse
kalt
Lactose
Salat
Salatdressing
Schnell
Sommer
Studentenküche
Vegetarisch
Vorspeise
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Maris Gurkensalat

ein einfacher Gurkensalat wie ich ihn aus meiner Kindheit kenne

Durchschnittliche Bewertung: 4.39
bei 31 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. simpel 09.08.2009 77 kcal



Zutaten

für
1 große Salatgurke(n)
Salz
1 kleine Zwiebel(n), rote
1 EL Essig, (Himbeeressig)
6 EL Sahne
etwas Pfeffer, gemahlenen
etwas Zucker
evtl. Salz
½ Bund Dill

Nährwerte pro Portion

kcal
77
Eiweiß
2,52 g
Fett
4,18 g
Kohlenhydr.
6,76 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Ruhezeit ca. 1 Stunde Gesamtzeit ca. 1 Stunde 15 Minuten
Die Salatgurke schälen und in dünne Scheiben schneiden oder hobeln. Leicht salzen, durchkneten und ca. 15 Minuten ziehen lassen. Die nun entstandene Flüssigkeit abgießen.

Die rote Zwiebel ganz fein würfeln und mit dem Himbeeressig und der Sahne zu der Gurke geben. Mit etwas gemahlenem Pfeffer, Zucker und ggf. noch etwas Salz abschmecken.

Dill fein hacken und zu den restlichen Zutaten geben. Gut untermischen und im Kühlschrank ca. 30 Minuten ziehen lassen.

Rezept von

Gelöschter Nutzer

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Gurmägle

Hi, ich hab da mal ne frage... viele nehmen TK Kräuter.... wollte ich heute auch holen, hab aber gesehen, daß überall drauf steht, das man die TK Kräuter or Verzehr durcherhitzen soll? Besteht da sonst Gefahr? Salmonellen oder so?

07.01.2020 18:55
Antworten
Matteo2512

Ich habe ihn vor kurzem erst gemacht. Super lecker. Ich hab auch TK Italienische Kräuter genommen. Gibt es nun öfters so. Lg

17.11.2019 23:38
Antworten
Superkoch-kathimaus

Ich habe tk italienische Kräuter genommen, sehr lecker und aromatisch, LG Kathi

05.11.2019 20:58
Antworten
Anaid55

Hallo, der Gurkensalat hat sehr lecker geschmeckt. LG Diana

02.11.2019 14:44
Antworten
ichbinsbinki

sehr gut..danke für das rezept

29.09.2019 12:02
Antworten
Assibaby

Hallo Mari_G, bei uns gab es das erste Mal Gurkensalat mit Sahne :-). Dein Rezept finde ich sehr schön. Es ist schnell und mit wenig Aufwand ein leckerer Salat auf dem Tisch. Werden wir auf jeden Fall wieder machen. Sternchen sind vergeben und Foto ist hochgeladen. HG Assibaby

31.07.2011 18:29
Antworten
Odinette

Hallo Mari_G, genau so mache ich meinen Gurkensalat seit Jahren und kürzlich hat Tim Mälzer in seiner Sendung den Salat gemacht, nur dass der Pfeffer dort schon mit dem Salz vor dem Gurkenwasserabgießen dazu gegeben wird und er sehr guten Weißweinessig nimmt. Er hat das Rezept von seiner Oma. Das ist der allerbeste Gurkensalat. LG Odinette

07.07.2011 12:01
Antworten
manuela-one

Hallo, leckerer Salat der schnell geht. Ersetze auch schonmal die Sahne durch Kräuter Creme fraiche .... LG Manuela

06.06.2010 12:43
Antworten
Rührnix

Hy. Heute habe ich diesen Gurkensalat , etwas umgewandelt, zubereitet.Ich habe statt Sahne 4 Esslöffel Naturjoghurt und Weißweinessig genommen und noch einen Hauch von Knoblauch untergemischt.

30.04.2010 17:04
Antworten
kälbi

Hallo, genauso kenne ich den Gurkensalat auch und bereite ihn auch immer nach diesem Rezept zu. Erst heute gab es ihn wieder. So schmeckt er uns am besten. LG Petra

11.09.2009 19:48
Antworten