Pfirsichauflauf

Pfirsichauflauf

Rezept speichern  Speichern

raffiniert, aus dem Römertopf

Durchschnittliche Bewertung: 2.67
 (1 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. simpel 09.08.2009 387 kcal



Zutaten

für
1 Dose Pfirsich(e)
200 g Keks(e) (Amarettini)
2 Ei(er)
1 EL Zitronensaft
1 Pck. Vanillinzucker
1 EL Grieß (Hartweizengrieß)

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die Pfirsiche abtropfen lassen. Die Amarettini zerbröseln (im Mixer, oder in der Plastiktüte zerdrücken).

Eier, Zitronensaft und Vanillinzucker zu einer hellen Creme aufschlagen. Den Grieß und 3/4 der Amarettinibrösel mischen und unter die Eiermasse heben. Die restlichen Amarettinibrösel in den gewässerten Römertopf streuen.

Die Eimasse draufgeben und mit den Pfirsichhälften belegen. Den Topf mit dem Deckel verschließen und auf dem Rost in den kalten Backofen schieben. Bei Ober-/Unterhitze: 200°C, Heißluft: 180°C oder Gas: Stufe 3 – 4 etwa 45 Minuten backen.

Den fertigen Auflauf etwa 5 Minuten im Römertopf abkühlen lassen, dann mit einem Messer vorsichtig vom Topfrand lösen. Schmeckt heiß und kalt, am besten aber mit Schokosoße.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.