Red - Puschkin Torte mit Blutorangen

Red - Puschkin Torte mit Blutorangen

Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

60 Min. normal 08.08.2009



Zutaten

für
175 g Zucker
2 EL Zucker
1 Pkt. Aroma, (Orangen-Back)
etwas Salz
3 Ei(er)
125 g Mehl
50 g Mandel(n), gemahlen
1 TL Backpulver
1 kg Orange(n), (Blutorangen, ca 5 St.)
10 Blatt Gelatine
500 g Buttermilch
10 EL Likör, Red Puschkin (roter Wodka-Likör)
150 g Marmelade, Orangen-
250 g Schlagsahne
1 Pck. Tortenguss, (rot)
100 g Butter

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 1 Stunde Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 5 Stunden
Springform fetten. Den Backofen auf 175°C verheizen.

Butter mit 125g Zucker, Orangen-Back und ein wenig Salz cremig rühren und die Eier nacheinander einzeln unterrühren. Mehl, Mandeln und Backpulver mischen und vorsichtig unterziehen. Den Teig in die Form füllen und ca. 35 Minuten goldbraun backen.
Orangen sorgfältig schälen, dass keine Haut mehr dran ist. Die Orangen in ca. 5mm dicke Scheiben schneiden und ca. 15 Stück auf einem Stück Küchenrolle abtropfen lassen. Die Restlichen Scheiben in Stücke schneiden.
Gelatine in kaltem Wasser einweichen.
Buttermilch, 6 EL Red-Puschkin und 50 g Zucker verrühren. Gelatine ausdrücken, leicht erwärmen und vorsichtig unter die Buttermilch-Creme rühren.
Die Creme kalt stellen, bis sie anfängt zu gelieren.
Den ausgekühlten Boden wieder in die Springform legen und den Ring schließen.
Marmelade erwärmen und mit 2 EL Red-Puschkin verrühren; die Marmelade auf dem Boden gleichmäßig verteilen.
Sahne mit 1 EL Zucker steif schlagen und mit den Orangenstücken unter die Buttermilchcreme rühren. Die Creme auf dem mit Marmelade bestrichenen Boden verteilen und die Orangenscheiben drauf verteilen.
Den Kuchen für ein paar Stunden kalt stellen.
Tortenguss mit 1 EL Zucker mischen; 2 EL Red-Puschkin auf 1/4 Liter mit Wasser auffüllen. Alles verrühren und erhitzen. Etwas abkühlen lassen und auf der Torte verteilen.



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.