Bewertung
(10) Ø3,67
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
10 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 07.08.2009
gespeichert: 383 (0)*
gedruckt: 7.806 (8)*
verschickt: 61 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 20.11.2008
3.071 Beiträge (ø0,89/Tag)

Zutaten

Ei(er), getrennt
50 g Zucker
2 EL Wasser, heißes
125 g Mehl
1 TL Backpulver
500 g Magerquark
500 ml Schlagsahne
125 g Zucker
3 Pck. Vanillezucker
3 EL Orangensaft
1 Pck. Gelatine
1 Dose Mandarine(n)
  Fett für die Form
  Mehl für die Form
Portionen
Rezept speichern

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zutaten in Einkaufsliste speichern

NEU Die Einkaufsliste hilft dir jetzt auch ohne Login – Probier's aus!
Einkaufsliste auswählen

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. Ruhezeit: ca. 3 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Für den Biskuitboden 4 Eigelbe mit heißem Wasser und Zucker schaumig aufschlagen. Mehl und Backpulver einsieben. Aus den 4 Eiweißen Schnee schlagen und vorsichtig unter die Teigmasse heben.

Den Teig in eine gefettete, bemehlte 26er Springform füllen. Bei 150°C Umluft ca. 25 min backen. Die Form aus dem Ofen nehmen, den Boden stürzen und auskühlen lassen.

Für die Creme die Schlagsahne steif schlagen. Den Quark mit Zucker, Vanillezucker und 3 EL Orangensaft verrühren. Die Gelatine nach Packungsanleitung zubereiten und unter die Quarkmasse rühren. Dann die Sahne unterheben.

Den Boden auf eine Tortenplatte setzten, einen Tortenring umlegen und die Creme auf den Boden streichen. Die Mandarinen abtropfen lassen und dann die Torte mit den Mandarinenscheibchen garnieren. Mind. 3 h in den Kühlschrank stellen (am besten über Nacht).