Bandnudeln mit Kalbsrücken und Tomaten


Rezept speichern  Speichern
Durchschnittliche Bewertung: 0
 (0 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Melde dich an und bewerte das Rezept.
Jetzt anmelden

35 Min. simpel 06.08.2009



Zutaten

für
8 Eigelb
300 g Käse, fein geriebenen
8 Scheibe/n Kalbfleisch, (Rücken), kleine
5 EL Mehl
500 g Bandnudeln
250 g Kochschinken
Öl, zum Anbraten
1 kg Tomate(n)
2 kleine Knoblauchzehe(n)
Thymian
Rosmarin
Salz
Pfeffer
Chilipulver
Handvoll Basilikum

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Gesamtzeit ca. 35 Minuten
Je 4 Eigelb mit 150 Gramm Käse mischen, einen Teil davon mit wenig Salz und reichlich Pfeffer würzen. Mehl auf einen flachen Teller geben. Das Kalbfleisch erst in Mehl und anschließend in der gewürzten Käse-Ei-Mischung wenden. Gut andrücken und ziehen lassen.

Die Bandnudeln nach Packungsangabe kochen.

Schinken würfeln und in einer Pfanne in etwas Öl anbraten. Tomaten in Scheiben schneiden und dazugeben. Die Knoblauchzehe in die Pfanne pressen und mit den Kräutern, Salz, Pfeffer und Chilipulver würzen. Die gekochten Nudeln mit etwa 5 EL Nudelwasser dazu geben, die restliche Ei-Käsemasse unterrühren. Warm halten.

Das Fleisch in einer weiteren Pfanne in sehr heißem Öl von beiden Seiten kurz anbraten. Die Pfanne von der Herdplatte nehmen und etwa eine Minute ziehen lassen.

Die Fleischscheiben auf einem Teller mit der Nudelmischung anrichten und mit Basilikumstreifen garnieren.

Rezept speichern  Speichern



Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.