Bewertung
(12) Ø4,07
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
12 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.08.2009
gespeichert: 588 (0)*
gedruckt: 4.460 (12)*
verschickt: 19 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 04.11.2004
294 Beiträge (ø0,06/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
800 g Gulasch vom Rind
Zwiebel(n)
2 Zehe/n Knoblauch
Möhre(n)
1/2 Knolle/n Sellerie
1 Stange/n Lauch
2 EL Fett
1 Flasche Bier, dunkles
Kartoffel(n)
1 EL Mehl
1 TL Thymian, getrocknet
1 Prise(n) Liebstöckel
  Zucker
1 EL Essig, (Weinessig)
  Salz und Pfeffer

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 30 Min. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Zwiebeln und Knoblauch abziehen und hacken. Möhren schälen und in große Stücke schneiden, Sellerieknolle schälen und in kleine Würfel schneiden. Den Lauch putzen, waschen und in große Stücke teilen.

Die Hälfte des Fetts im Schmortopf zerlassen und das Fleisch portionsweise rundherum scharf anbraten, wieder herausheben.
Das restliche Fett in den Topf geben und Zwiebeln und Knoblauch darin andünsten, mit Mehl bestäuben. Das Fleisch wieder in den Topf legen, dazu das geschnittene Gemüse, Gewürze und Kräuter. Mit je einer Prise Salz und Zucker würzen. Weinessig zugeben und mit dem Bier aufgießen. Den Eintopf einmal aufkochen lassen, mit dem Deckel fest verschließen und im vorgeheizten Backofen bei 175 Grad auf der unteren Schiene 1,5 Stunden schmoren lassen.

Inzwischen die Kartoffeln schälen und vierteln. Nach 1,5 Stunden Garzeit die Kartoffeln in den Eintopf mischen. Die Sauce mit Salz und Zucker abschmecken und kräftig mit schwarzem Pfeffer würzen. Den Topf verschlossen wieder in den Backofen stellen und weitere 30 Minuten schmoren. Danach sollten Fleisch und Kartoffeln gar sein.