Bewertung
(120) Ø4,62
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
120 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 06.08.2009
gespeichert: 5.332 (2)*
gedruckt: 19.734 (44)*
verschickt: 184 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 03.03.2005
11.509 Beiträge (ø2,24/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
750 g Kotelett(s), ausgelöst ohne Fett
1 EL Öl
1 TL Rosmarin, getrocknet
1 TL Oregano, gerebelter
1/2 TL Kümmel, fein gemahlener (optional)
1/2 TL Ingwer
1 TL Salz und Pfeffer, frisch gemahlener
  Brühe, gekörnte
5 m.-große Zwiebel(n)
Knoblauchzehe(n)
Möhre(n)
2 EL Erdnussöl
500 ml Gemüsebrühe oder andere Brühe

Zutaten in Einkaufsliste speichern

Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 20 Min. / Koch-/Backzeit: ca. 1 Std. 30 Min. Ruhezeit: ca. 2 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

1 EL Öl und die Gewürze zu einer Paste vermischen. Mit der Paste das Fleisch von allen Seiten einreiben und in einen Gefrierbeutel geben. Mindestens zwei Stunden kühl lagern, am besten über Nacht, muss aber nicht sein.

Das restliche Öl heiß werden lassen und das marinierte Fleisch ringsherum scharf anbraten. Die Zwiebel, Möhre und den Knoblauch grob gehackt zugeben und ebenfalls bräunen. 250 ml Brühe aufgießen und nun das Fleisch auf kleiner Flamme zugedeckt ca. 1,5 Stunde schmoren lassen.

Nach der Hälfte der Schmorzeit eventuell die Restbrühe aufgießen. Das Fleisch sollte gar und nicht trocken sein. Die Möhre und die Zwiebel sollten die Soße sämig machen. Die Soße kann je nach Bedarf abgeschmeckt oder noch gebunden werden.

Aufgeschnitten eignen sich dazu Kartoffeln, Pasta, Bratreis.

Das Bratreisrezept habe ich separat eingestellt.

Für WW = ausgelöstes Kotelett ohne Fett: 120 g Fleisch 2,5 P.
oder mehr für 3 P. satt.