Gemüse
Salat
Vegan
Vegetarisch
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Tropischer Reissalat

besonders gut zu gegrilltem Schweinefleisch oder Hähnchen

Durchschnittliche Bewertung: 4
bei 5 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. normal 06.08.2009 251 kcal



Zutaten

für
115 g Reis
Salz und Pfeffer
4 Frühlingszwiebel(n)
225 g Ananas, in Stücken, mit Saft, aus der Dose
2 Paprikaschote(n), rot, gewürfelt
200 g Mais, aus der Dose, abgetropft
3 EL Sultaninen

Für das Dressing:

1 EL Öl (Erdnuss-)
1 EL Öl (Haselnuss-)
1 EL Sojasauce
1 Zehe/n Knoblauch, fein gehackt
1 TL Ingwerwurzel, frisch, fein gehackt

Nährwerte pro Portion

kcal
251
Eiweiß
5,31 g
Fett
4,76 g
Kohlenhydr.
44,96 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Gesamtzeit ca. 30 Minuten
Den Reis nach Packungsanleitung in Salzwasser gar kochen. Unter fließend kaltem Wasser abspülen und gründlich abtropfen lassen. Dann in eine große Salatschüssel füllen.

Die Frühlingszwiebeln in dünne Scheiben schneiden. Die Ananasstücke abtropfen lassen und den Saft auffangen. Die Ananas, die Frühlingszwiebeln, die Paprikawürfel, den Mais und die Sultaninen zum Reis geben und leicht vermischen.

Dressing:
Alle Zutaten zum Ananassaft geben und gut verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken und über den Salat gießen. Gut durchmischen und servieren.

Tipp:
Die Öle können auch durch Walnuss- oder Sesamöl ersetzt werden.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

eflip

Ausprobiert und von allen für sehr lecker befunden. Schöne Kombination, einfach zu machen, wunderbare Idee. Gibt's wieder, besten Dank!!

05.04.2017 14:05
Antworten
DaphneDeLuxe

Hallo Eisbärlady, vielen Dank für dieses supertolle Rezept! Ich habe den Reis der Optik wegen mit ein wenig Kurkuma gekocht, sodass er schön gelb wurde. Ansonsten habe ich mich relativ eng an das Rezept gehalten... LG Daphne

26.03.2012 17:32
Antworten
AndiPeggy

Der Salat ist extrem lecker und von den Gewürzen sehr ausgewogen. Passt super zum Grillen. Beim nächsten Mal stelle ich noch ein Foto ein! Gruß Andi

24.08.2009 12:21
Antworten