Fleisch
Gemüse
Hauptspeise
Sommer
raffiniert oder preiswert
Schwein
Braten
Resteverwertung
Lactose
ketogen
Low Carb

Rezept speichern  Speichern

Bratwurst - Lauchpfanne

was tun, wenn beim Grillen Bratwürste übrig bleiben? Am nächsten Tag in die Pfanne und entsprechend veredeln

Durchschnittliche Bewertung: 4.14
bei 19 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

10 Min. normal 08.08.2009 707 kcal



Zutaten

für
2 Paar Bratwürste, gegrillt
½ Becher Sahne oder Crème fraiche
1 Paprikaschote(n), rot
½ Stange/n Lauch
½ Bund Oregano oder 2 TL getrocknet
1 TL Senf
1 EL Tomatenmark
Ingwer
Chili
Salz und Pfeffer
etwas Butter
evtl. Brühe

Nährwerte pro Portion

kcal
707
Eiweiß
29,21 g
Fett
61,23 g
Kohlenhydr.
11,39 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 10 Minuten Gesamtzeit ca. 10 Minuten
Die gegrillten Bratwürste in kleine Scheiben schneiden und in der Butter bei mittlerer Hitze anbraten. Die gewürfelte Paprika dazugeben, kurz dünsten. Anschließend beides aus der Pfanne nehmen. Den in Scheiben geschnittenen Lauch in die Pfanne geben und etwa 5 Minuten bei mittlerer Hitze anschwitzen.

Währenddessen Sahne, Senf und Tomatenmark vermischen (mit etwas Brühe kann diese auch etwas gestreckt werden) und über den Lauch geben. Bratwurststückchen und Paprika dazugeben. Mit Salz, Pfeffer, Ingwer und Chili abschmecken.

Jetzt etwa 10 Minuten ziehen lassen. Kurz vor dem Servieren gehackten Oregano zugeben.

Dazu empfehle ich frisches Baguette oder Kartoffelbrei (entweder pur oder nach Belieben mit angerösteten Zwiebeln oder frischem Schnittlauch veredeln).

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Marygoestohollywood

Sehr lecker! Hatte zwar nur Milch da, aber es hat trotzdem geklappt, war nicht zu flüssig! Habe noch eine Zwiebel mit angebraten und frischen Knoblauch - der gehört für mich an jedes Rezept;) Insgesamt köstlich und super, im übrig gebliebene Bratwurst zu verwerten!! Von mir 5 Sterne *****!

24.03.2020 18:23
Antworten
Lüni1954

saulecker

07.01.2019 13:05
Antworten
_Alucard_

Gerade nachgekocht und für 5* entschieden, einfach perfekt!

26.04.2016 20:13
Antworten
Rosiella

Hallöchen, wirklich ein prima Rezept für Bratwurst-Reste.Ich habe auch etwas mehr Gemüse genommen, den Ingwer weggelassen und, da gerade Äpfelzeit, einen halben Boskop gewürfelt zugegeben. Vielen Dank für dieses schöne Rezept. Rosiella

24.09.2015 14:04
Antworten
Zvonil

Ein sehr gutes Rezept. Ich habe als Beilage Reis gewählt. Meine Kinder waren begeistert. Man sollte lediglich mit dem Salz aufpassen, wenn man die Sauce mit Brühe streckt. Eine tolle Reisalternative ohne dabei auf typische asiatische Rezepte zurückzugreifen. Toll!

23.01.2013 19:22
Antworten
sterne21

Einfach, schnell gemacht und schmeckt lecker. Kann man immer mal wieder machen. Danke für das schöne Rezept. Dafür von mir 4*.

07.08.2012 17:53
Antworten
DieKleine991

Scheckt richtig gut und ist schnell zu zubereitet.

13.12.2011 18:42
Antworten
Wolke4

Hallo murmeleule, heut Mittag gab´s bei uns deine Bratwurst-Lauchpfanne. Hat uns allen super gut geschmeckt. Ich hab etwas mehr Lauch genommen,einen ganzen Becher Cremé fraiche + einen Becher Brühe und den Ingwer weg gelassen. Dazu gab es Bandnudeln Sehr zu empfehlen,auch für Kochanfänger ;-) Foto ist unterwegs Liebe Grüße W o l k e

17.05.2011 15:13
Antworten
Obstmusssein

mit sicherheit kein diät rezept dafür aber echt lecker! bisschen mehr gemüse schadet nix, ansonsten super Reste Rezept !

20.08.2010 14:40
Antworten