Backen
Torte
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Haselnussrolle mit Honigsahne

Durchschnittliche Bewertung: 3.33
bei 1 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 05.08.2009 620 kcal



Zutaten

für

Für den Teig:

4 Eigelb
125 g Honig
3 EL Wasser, warm
4 Eiweiß
140 g Mehl
100 g Haselnüsse, gehobelt

Für die Füllung:

400 ml Sahne
25 g Honig
150 g Haselnüsse, gemahlen
2 EL Orange(n) - Würfel
2 EL Orangenlikör, (alternativ 1 EL Orangensaft)

Für die Dekoration:

200 ml Sahne
50 g Haselnüsse, gemahlen
25 g Haselnüsse, ganz

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Minuten Ruhezeit ca. 3 Stunden Gesamtzeit ca. 3 Stunden 30 Minuten
Eigelb, Honig und Wasser schaumig schlagen. Eiweiß zu steifem Schnee schlagen. Die Hälfte vom Eischnee mit dem Schneebesen unter die Eimasse heben. Mehl sieben, zugeben und den restlichen Eischnee leicht unterheben.
Backblech mit Backpapier auslegen und Teig aufstreichen. Mit gehobelten Nüssen bestreuen. Bei 175° Heißluft (200° Ober/Unterhitze) ca. 10-12 Min. backen.

Nach dem Backen auf ein mit Puderzucker bestreutes Tuch stürzen. Backpapier abziehen. Von der Längsseite einrollen und auskühlen lassen.

Haselnüsse in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten und abkühlen lassen. Orangen schälen und würfeln. Sahne anschlagen, Honig zugeben und sehr steif schlagen.
Nüsse, Sahne, Orangenwürfel und Likör bzw. Orangensaft vorsichtig mischen. Den abgekühlten Biskuit vorsichtig aufrollen und mit der Sahnemischung bestreichen. Wieder einrollen.

Für die Dekoration Sahne steif schlagen und die Rolle bestreichen. Die gemahlenen Haselnüsse mit einer Teigkarte gleichmäßig im unteren Teil andrücken. Sahnetupfen aufspritzen und mit den ganzen Haselnüssen verzieren.

Bei der kalorienarmen Variante wird die Biskuitrolle nur mit Puderzucker bestreut.

Die Haselnussrolle vor dem Anschnitt mindestens 3 Stunden kühl stellen!

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.