Crema di Lamponi


Rezept speichern  Speichern

Himbeerdessert

Durchschnittliche Bewertung: 3.89
 (7 Bewertungen)
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

35 Min. normal 05.08.2009



Zutaten

für
100 g Löffelbiskuits
6 EL Orangenlikör, ersatzweise Orangensaft
100 ml Orangensaft
400 g Himbeeren
150 g Ricotta
150 g Mascarpone
4 EL Zucker
50 g Kuvertüre, weiß
2 EL Kakaopulver

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 35 Minuten Ruhezeit ca. 4 Stunden Gesamtzeit ca. 4 Stunden 35 Minuten
Löffelbiskuits nebeneinander in eine Form legen. 3 EL Orangenlikör mit dem Orangensaft verrühren und die Biskuits damit beträufeln.
Himbeeren waschen, verlesen und auf dem Löffelbiskuitboden verteilen. Ricotta mit Mascarpone und dem restlichen Orangenlikör glatt rühren, mit Zucker abschmecken. Über die Himbeeren verteilen und glatt streichen.

Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen, auf einem Küchenbrett dünn verstreichen und erstarren lassen. Mit einem Messer große Locken abschaben. Die Schokoladenlocken auf die Ricotta-Mascarpone-Creme geben, mit Kakaopulver leicht bestäuben.

Dessert ca. 4 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

IsilyaFingolin

Grüß Euch, sehr lecker, vielen Dank. Wir hatten keinen Löffelbiskuit, so haben wir Amarettini genommen. Das ging auch sehr gut. LG Isy

14.05.2017 21:11
Antworten
GourmetKathi

Das hat uns sehr gut geschmeckt! GLG Kathi

30.06.2015 16:11
Antworten
lalalalalalala

Hallo himbärchen, das Dessert ist sehr gut. Habe obendrauf anstatt weisser Schokolade Pistazien gegeben was sehr gut schmeckt. Bildchen ist auf der Reise :-) LG Elfi

23.08.2012 19:50
Antworten
Früchtchen65

Hallöle! Dieses Dessert gab es zu Ostern. Ich habe gefrorene Himbeeren verwendet und die Orangenlikörmenge verdoppelt. Ich liebe Orangenlikör ;o) Das Dessert ist bei unseren Gästen sehr gut angekommen. Vielen Dank dafür. Grüßle

15.04.2012 15:32
Antworten
himbärchen

Hallo Früchtchen, auch Dir vielen lieben Dank für die positive Bewertung und die Fotos. LG himbärchen

11.06.2012 21:39
Antworten
sweet-maja

Hallo, ich sehe mein Bild wurde freigeschaltet,Zeit meine Bewertung abzugeben. Wirklich ein sehr harmonisches Dessert, das allen sehr gut geschmeckt hat. Gruß Maja

20.01.2012 22:14
Antworten
Pumpkin-Pie

Hallo, sehr lecker ist dein Dessert gewesen, alles passt wunderbar zusammen. Ein sehr schönes Rezept das ich gerne wieder machen werde. Ein Foto ist auch schon unterwegs. Liebe Grüße Pumpkin-Pie

03.12.2011 03:44
Antworten
himbärchen

Hallo Pumpkin-Pie, es freut mich, dass Dir das Rezept gefällt. Auch Dir vielen Dank für das Bild. LG himbärchen

15.12.2011 10:24
Antworten
Bali-Bine

Hallo himbärchen! Gestern habe ich als Dessert deine Crema di Lamponi ausprobiert, da ich noch Mascarpone hatte, der wegmusste und auch alle anderen Zutaten im Haus waren. Schmeckt sehr gut, allerdings würde ich beim nächsten Mal lieber mit weiteren frischen Himbeeren statt mit weißen Schokoraspeln und Kakao garnieren oder einfach nur so genießen. Ich finde, das würde noch besser passen, aber das ist Geschmackssache. Ein schnelles, gutes Dessert, danke für dein Rezept! LG, Bali-Bine

24.07.2011 06:43
Antworten
himbärchen

Hallo Bali-Bine, Du hast recht, es ist Geschmackssache, wie man garniert. Ich persönlich mag die weiße Schoki ganz gerne, aber das kann man ja abwandeln, wie man gerade lustig ist ;-) Vielen lieben Dank für Deine Bilder. Das Dessert sieht richtig toll aus. LG himbärchen

09.08.2011 20:14
Antworten