Bewertung
(7) Ø3,89
Rezept bewerten
Bewerte das Rezept! Unzumutbar Mangelhaft Ausbaufähig Ganz gut Sehr gut Perfekt
Rezeptstatistik anzeigen
Bewertungen
7 (alle anzeigen)

Rezept-Statistiken:
Freischaltung: 05.08.2009
gespeichert: 850 (8)*
gedruckt: 2.295 (20)*
verschickt: 21 (0)*
* nur in diesem Monat
Verfasser

Mitglied seit 14.04.2006
388 Beiträge (ø0,08/Tag)

Rezept speichern

Zutaten

Portionen
100 g Löffelbiskuits
6 EL Orangenlikör, ersatzweise Orangensaft
100 ml Orangensaft
400 g Himbeeren
150 g Ricotta
150 g Mascarpone
4 EL Zucker
50 g Kuvertüre, weiß
2 EL Kakaopulver

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!

Zutaten in der Einkaufsliste speichern - mit der neuen Chefkoch SmartList App!
Alte Einkaufsliste Zur SmartList
Einkaufsliste auswählen

Zutaten online bestellen

Kein Schleppen. Kein Schlange stehen. Lass dir die Zutaten für dieses Rezept nach Hause liefern.

Zubereitung

Arbeitszeit: ca. 35 Min. Ruhezeit: ca. 4 Std. / Schwierigkeitsgrad: normal / Kalorien p. P.: keine Angabe

Löffelbiskuits nebeneinander in eine Form legen. 3 EL Orangenlikör mit dem Orangensaft verrühren und die Biskuits damit beträufeln.
Himbeeren waschen, verlesen und auf dem Löffelbiskuitboden verteilen. Ricotta mit Mascarpone und dem restlichen Orangenlikör glatt rühren, mit Zucker abschmecken. Über die Himbeeren verteilen und glatt streichen.

Kuvertüre im heißen Wasserbad schmelzen, auf einem Küchenbrett dünn verstreichen und erstarren lassen. Mit einem Messer große Locken abschaben. Die Schokoladenlocken auf die Ricotta-Mascarpone-Creme geben, mit Kakaopulver leicht bestäuben.

Dessert ca. 4 Stunden im Kühlschrank durchziehen lassen.