Gemüse
Vorspeise
kalt
Sommer
Vegetarisch
Saucen
Dips
Schnell
einfach
Aufstrich
Käse
Afrika
Marokko
Mittlerer- und Naher Osten
Lactose
ketogen
Low Carb
Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Das Rezept konnte nicht gespeichert werden, da deine Kochbuch-Hauptkategorie mit 300 Rezepten voll ist! Bitte verschiebe oder lösche einige Rezepte und versuche es dann erneut.


Zucchinimus mit Schafskäse

orientalische Vorspeise

Durchschnittliche Bewertung: 3.93
bei 13 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

15 Min. normal 05.08.2009 162 kcal



Zutaten

für
400 g Zucchini
200 g Schafskäse
50 g Oliven, schwarze
50 g Oliven, grüne
1 Knoblauchzehe(n)
3 EL Olivenöl
½ Zitrone(n), Saft
Chilipulver
Kreuzkümmel, gemahlen
Muskat, gerieben
Salz und Pfeffer

Nährwerte pro Portion

kcal
162
Eiweiß
6,69 g
Fett
13,85 g
Kohlenhydr.
2,42 g

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 15 Minuten Gesamtzeit ca. 15 Minuten
Die Zucchini würfeln und in einen Topf mit kochendem Wasser geben. Etwa 6-7 Minuten köcheln lassen und dann aus dem Wasser nehmen und gut abtropfen lassen.
Den Knoblauch in eine Schüssel pressen, Olivenöl, Gewürze, Zitronensaft dazugeben. Die Zucchini pürieren und in der Schüssel mit den anderen Zutaten vermengen. Den Schafskäse in einem Teller mit der Gabel zerdrücken, anschließend in die Schüssel geben und alles gut vermischen.
Das Mus mindestens eine Stunde durchziehen lassen. Vor dem Servieren das Mus mit den Oliven garnieren.

Dazu schmeckt Fladenbrot oder Baguette.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

Summerlady-2

Das Zucchinimus hat allen am Grillabend sehr gut geschmeckt. Leider war es etwas wässerig. Ich habe die Zucchini nicht gekocht, sondern wegen dem besseren Aroma, leicht angedünstet. Dann Zucchini und Feta püriert. Auch fehlte mir persönlich noch so ein bißchen der gewisse Pfiff. Man könnte es mit noch anderen Gewürzen und/oder Kräutern probieren oder auch ein paar Zwiebeln mitdünsten. Wird auf jeden Fall wieder gemacht. Danke für die Idee und fürs einstellen.

29.08.2016 13:50
Antworten
Mischken

Hallo, diesmal gab es ein Bild dazu und 5 Sterne. Immer wieder sehr lecker. Nur den Muskat habe ich aus Geschmacksgründen weg gelassen. Heute gab es dazu Walnußfladen. liebe Grüße Mischken

17.02.2016 16:12
Antworten
krabat78

Habe das Rezept mehrmals im Sommer als Dip neben dem Grillfleisch gereicht und jedes Mal kam das Zucchinimus super an. Es ist sehr einfach in der Herstellung aber mit großem Effekt für die Esser :-) Meine Empfehlung: Keinen Feta aus Kuhmilch verwenden. Er wird dem Rezept nicht gerecht.

28.12.2013 22:32
Antworten
Zuckerschock89

Hab das Rezept gestern für einen orientalischen Abend gemacht und wir haben das Mus dann als Dip für Fladenbrot genommen. Alle waren total begeistert! Hab allerdings 250g Schafskäse genommen, weil das in einem Päckchen war. Und auch die Oliven weg gelassen, weil ich die nicht mag ;) Super tolles Rezept, danke! :) Bild folgt :)

09.09.2012 13:14
Antworten
köksche

super lecker ! Danke

06.09.2012 09:12
Antworten
Blender2312

Hallo, ich habe das Rezept heute probiert...SEHR LECKER!!! Ich habe die Zucchini allerdings angeschmort und nicht gekocht. So haben sie noch mehr Aroma:-) Perfektes Mus zum grillen

30.04.2011 12:22
Antworten
luiza24

Sehr lecker! Habe das Rezept gestern ausprobiert, vor lauter Neugier haben wir das Durchziehen allerdings nicht mehr abgewartet... Aber es war auch so super lecker! Genau das Richtige für die bevorstehende Picknick- und Grillsaison...

10.06.2010 09:02
Antworten
khauwagiya

Schnell und super einfach - darum ist das Mus bei uns ein Vorspeisenklassiker. Das Rezept ging schon durch den ganzen Freundeskreis. Danke für die Sterne und das Foto! LG

06.09.2009 22:07
Antworten
ma_himba

Hallo! Sehr, sehr lecker 5* von mir. Das gibt es bestimmt noch sehr oft - einfach und schnell gemacht. Hab´ ein Foto hochgeladen. Danke und Gruß ma_himba

06.09.2009 16:04
Antworten
Mischken

sehr sehr lecker. vielen dank

16.08.2009 07:41
Antworten