Vegetarisch
Frühling
Gemüse
Mittlerer- und Naher Osten
Snack
Sommer
Suppe
Vorspeise
gebunden
kalt
Rezeptbild hochladen Drucken/PDF Rezept speichern  Speichern Rezept speichern  Speichern

Das Rezept wurde erfolgreich in deinem Kochbuch gespeichert.

Zum Kochbuch

Das Rezept konnte nicht in deinem Kochbuch gespeichert werden.


Kalte Gurkensuppe

mehrere Stunden vorher zubereiten

Durchschnittliche Bewertung: 3
bei 2 Bewertungen
Perfekt
Sehr gut
Ganz gut
Ausbaufähig
Mangelhaft
Rezept bewerten

Vielen Dank!

Du hast das Rezept bereits bewertet.

Bewertungen anzeigen
Melde dich an und bewerte das Rezept.

30 Min. simpel 04.08.2009



Zutaten

für
500 g Salatgurke(n)
¼ Liter Buttermilch oder Joghurt
2 Zehe/n Knoblauch
1 TL Kreuzkümmel, gemahlen oder
Minze, gehackt
n. B. Zitrone(n), geviertelt

Zubereitung

Arbeitszeit ca. 30 Min. Gesamtzeit ca. 30 Min.
Die Gurken schälen, längs halbieren und grob entkernen. In Stücke schneiden und mit Buttermilch, Knoblauch, Kreuzkümmel und Pfeffer im Mixer pürieren.

Die Suppe mehrere Stunden in den Kühlschrank stellen. In Schälchen oder Suppentassen servieren, je 1/4 Zitrone darüberträufeln.

Variante: Den Kreuzkümmel durch gehackte frische Minze ersetzen.

Weitere Inspirationen zur Zubereitung in der Schritt für Schritt Anleitung





Kommentare

Dein Kommentar wird gespeichert...

Dein Kommentar wurde erfolgreich gespeichert.

Dein Kommentar konnte nicht gespeichert werden.

vinca

Hallo.... habe das Rezept heute ausprobiert. Es geht sehr schnell und schmeckt sehr lecker. Ich habe nur die Buttermilchmenge auf einen halben Liter erhöht, da mir die Suppe einfach noch zu dick war und Salz habe ich auch etwas ran getan. Danke für das erfrischende Rezept....Gruß vinca

02.08.2014 15:51
Antworten
hermine

Hi, ich habe das Rezept mit Kreuzkümmel ausprobiert. Allerdings fehlte mir etwas Salz an der Suppe, aber da kann man ja nachwürzen und Zitrone weg gelassen, bin nicht so ne "Saure". Danke für das tolle Rezept hermine

20.07.2010 18:04
Antworten